ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Chemie Laborübung: Wienfluss Fließwasseranalyse

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: HTBLVA für Textilindustrie und EDV
KoordinatorIn: DI Dr. Seitz Daniela
DirektorIn: Dr. HAGER Gerhard
Handlungsbereiche:
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Die fünften WIT Klassen führten Wasseruntersuchungen, welche im Zuge des Labor-Unterrichts gemacht werden, direkt am Wienfluss durch. Der Sauerstoffgehalt, die Leitfähigkeit, der Sulfatgehalt, der Nitrat- und Nitritgehalt, die Gesamthärte und noch einige Parameter mehr wurden vom Wasser des Wienflusses direkt vor Ort von den Schülern ermittelt. Die Fließwasserprüfungen wurden von den Schülern geplant, alle Utensilien und Geräte bestimmt, transportbereit verstaut und schlussendlich mit der U-Bahn bis zum Zugang in Hütteldorf mitgenommen. Die ermittelten Werte wurden danach mit den geltenden Fließwasserbestimmungen verglichen, um mögliche Überschreitungen der Grenzwerte festzustellen. Alle zuvor im Unterricht besprochenen theoretischen Inhalte der Probenvorbereitung, Probennahme und Probenverarbeitung bei Wasserproben konnten durch diesen Lehrausgang für alle Schüler greifbarer und verständlicher gemacht werden- kombiniert mit einem sonnigen Oktobertag und einer ausgelagerten, praxisbezogenen Laborübung für jeden Schüler eine gelungene Abwechslung.
SchülerInnen am Wienfluß bei Ihren Analysen SchülerInnen am Wienfluß bei Ihren Analysen
SchülerInnen bei der Bestimmung der Wasserhärte SchülerInnen bei der Bestimmung der Wasserhärte
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Weiterführung des Schulsanitätsdienstes
vermehrt Umweltthemen in allen Abteilungen integrieren
Ökologteam erweitert

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Die fünften WIT Klassen führten Wasseruntersuchungen, welche im Zuge des Labor-Unterrichts gemacht werden, direkt am Wienfluss durch. Der Sauerstoffgehalt, die Leitfähigkeit, der Sulfatgehalt, der Nitrat- und Nitritgehalt, die Gesamthärte und noch einige Parameter mehr wurden vom Wasser des Wienflusses direkt vor Ort von den Schülern ermittelt. Die Fließwasserprüfungen wurden von den Schülern geplant, alle Utensilien und Geräte bestimmt, transportbereit verstaut und schlussendlich mit der U-Bahn bis zum Zugang in Hütteldorf mitgenommen. Die ermittelten Werte wurden danach mit den geltenden Fließwasserbestimmungen verglichen, um mögliche Überschreitungen der Grenzwerte festzustellen. Alle zuvor im Unterricht besprochenen theoretischen Inhalte der Probenvorbereitung, Probennahme und Probenverarbeitung bei Wasserproben konnten durch diesen Lehrausgang für alle Schüler greifbarer und verständlicher gemacht werden- kombiniert mit einem sonnigen Oktobertag und einer ausgelagerten, praxisbezogenen Laborübung für jeden Schüler eine gelungene Abwechslung.

Handlungsbereiche
Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
38

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
nein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
keine

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Veröffentlichung im Jahrbuch 2018/19.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Vergleich der ermittelten Werte und Vergleich mit dem aktuelle gültigen Werte in der Trinkwasserverordnung bzw. mit dem Qualität von Fliessgewässern verglichen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Umweltbelange im Untericht

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Schüler waren sehr motiviert

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Schüler gingen nachhaltiger mit dem Wasser um, auch im Hinblick auf das Chemielabor wurde ein sorgfältiger Umgang in Zukunft gewählt.

Wo liegen unsere Stärken?
SchülerInnen zu Selbstständigkeit erziehen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken