ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Insektenhotel

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Volksschule Rangersdorf Ökolog und Umweltzeichenschule
KoordinatorIn: VD Golger Franz
DirektorIn: VD Golger Franz
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
Inhalt
In einem Projekt wurden Insektenhotels erarbeitet und geplant. Das Material für den Bau stellte eine ortsansässige Tischlerei zur Verfügung. Das Füllmaterial sammelten die Kinder in ihrer Freizeit und bauten die Insektenhotels im Werkunterricht zusammen. Mit Hilfe der Gemeindearbeiter konnten die fertigen Insektenhotels schließlich im Schulumfeld aufgestellt werden.
Das erste Insektenhotel ist fertig! Das erste Insektenhotel ist fertig!
Die fleißigen Bastlerinnen! Die fleißigen Bastlerinnen!
Die Insektenhotels sind aufgestellt. Die Insektenhotels sind aufgestellt.
Anfertigung im Werkunterricht Anfertigung im Werkunterricht
Die Insektenhotels sind fertig befüllt. Die Insektenhotels sind fertig befüllt.
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 6

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Unsere Schule hat sich im Schuljahr 2018/2019 zum Ziel gesetzt, Insektenhotels zu planen und zu bauen und dann an geeigneten Stellen aufzustellen.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
In einem Projekt wurden Insektenhotels erarbeitet und geplant. Das Material für den Bau stellte eine ortsansässige Tischlerei zur Verfügung. Das Füllmaterial sammelten die Kinder in ihrer Freizeit und bauten die Insektenhotels im Werkunterricht zusammen. Mit Hilfe der Gemeindearbeiter konnten die fertigen Insektenhotels schließlich im Schulumfeld aufgestellt werden.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
21

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
nein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Sponsoring einer Tischlerei, Kooperation mit der Gemeinde (Bauhofmitarbeitern)

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Bericht und Fotos auf der Website unserer Schule; Durch den exponierten Aufstellungsort haben viele Personen Einblick auf die Insektenhotels.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Es erfolgen immer wieder Beobachtungen durch Lehrer und Kinder.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Leben in der Natur

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Schülerinnen und Schüler interessieren sich für das Thema Natur, im Speziellen Insekten, ihre Lebensbedingungen und die Artenvielfalt

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Umgang mit der Natur, konzentrierte Aufmerksamkeit auf spezielle Lebensformen.

Wo liegen unsere Stärken?
Kooperation, Begeisterungsfähigkeit, Planung und Durchführung

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen