ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Klimawandelanpassung- Bewusstseinsbildung

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: NÖMS Martinsberg; Schwerpunkt: HOLZ - Wald und Wirtschaft
KoordinatorIn: Dipl.-Päd. Hinterholzer Anita
DirektorIn: Hinterholzer Anita, Dipl.-Päd.
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Reduzieren von Emissionen
  • Mobilität und Verkehr
Inhalt
In Zusammenarbeit mit dem Waldviertler Kernland beschäftigen sich die SchülerInnen der zweiten Klasse mit dem Thema Klimawandelanpassung, denn die Kinder werden Betroffene des Klimawandels und die Anpassung daran sein. Ende Jänner kam Herr Ing. Grulich an zwei Tagen mit einem Elektroauto zu unserer Schule. Er erklärte den SchülerInnen den Klimawandel und seine Auswirkungen, dann wurde rege diskutiert. Auch im Schwerpunktfach Wald und Wirtschaft in der ersten Klasse wurde inhaltlich zum Thema Klimawandel gearbeitet.
In weiterer Folge erstellten die SchülerInnen in Gruppen Kurzvideos, in denen sie sich ebenfalls mit diesem Thema auseinander setzten. Dabei wurden sie unterstützt von einem professionellen Filmemacher der Firma little prinz productions. Die Idee, das Genre und die Umsetzung waren frei wählbar. Die 4 Videos wurden im Rahmen eines Videocontests eingereicht, bei dem 4 Waldviertler Schulen teilnahmen. Hier konnte gevotet werden: https://littleprinz.at/voting-nms Ein Video unserer Schule hat gewonnen, "Die Walddisco"!
Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Juli veröffentlicht, und die Videos werden zusammen mit den SchülerInnen professionell verfilmt. Feedback des Filmemachers nach dem Besuch an den Mittelschulen: "Ich war schon bei meinen Vorträgen überrascht vom intuitiven Medienverständnis der heute 11-13 Jährigen. Und dann noch einmal, als ich danach die kreativen Einfälle und Umsetzungen gesehen habe. Es wurde nachvertont, Musik und Spezialeffekte eingefügt, und verschiedenste Erzählperspektiven verwendet. Und das mit dem Smartphone. Chapeau!"
Klimawandelworkshop Klimawandelworkshop
Klimawandelworkshop Klimawandelworkshop
Die Kinder bestaunen das Elektroauto Die Kinder bestaunen das Elektroauto
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 10

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Kennenlerntage im Wald, books for trees, Fertigstellung der Holzklasse, Obstpressen für den Schulapfelsaft, Freifach Wald- und Wirtschaft: Exkursionen, Klimaworkshops und Teilnahme am Videocontest der Kleinregion, Palmölworkshops, Schneewanderung-Wissen im Wald, Spuren mit OutdoorpädogInnen, Planung des neuen Müllsystems, stop Littering, Holzheuriger, Waldworkshop am Edelhof, Umweltschutztag an der HLUW Yspertal, Exkursion zum Museum NÖ-Stechen, Kratzen, Beißen, Projekttage mit Sport- und Waldaktionen und Quiz

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
In Zusammenarbeit mit dem Waldviertler Kernland beschäftigen sich die SchülerInnen der zweiten Klasse mit dem Thema Klimawandelanpassung, denn die Kinder werden Betroffene des Klimawandels und die Anpassung daran sein. Ende Jänner kam Herr Ing. Grulich an zwei Tagen mit einem Elektroauto zu unserer Schule. Er erklärte den SchülerInnen den Klimawandel und seine Auswirkungen, dann wurde rege diskutiert. Auch im Schwerpunktfach Wald und Wirtschaft in der ersten Klasse wurde inhaltlich zum Thema Klimawandel gearbeitet.
In weiterer Folge erstellten die SchülerInnen in Gruppen Kurzvideos, in denen sie sich ebenfalls mit diesem Thema auseinander setzten. Dabei wurden sie unterstützt von einem professionellen Filmemacher der Firma little prinz productions. Die Idee, das Genre und die Umsetzung waren frei wählbar. Die 4 Videos wurden im Rahmen eines Videocontests eingereicht, bei dem 4 Waldviertler Schulen teilnahmen. Hier konnte gevotet werden: https://littleprinz.at/voting-nms Ein Video unserer Schule hat gewonnen, "Die Walddisco"!
Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Juli veröffentlicht, und die Videos werden zusammen mit den SchülerInnen professionell verfilmt. Feedback des Filmemachers nach dem Besuch an den Mittelschulen: "Ich war schon bei meinen Vorträgen überrascht vom intuitiven Medienverständnis der heute 11-13 Jährigen. Und dann noch einmal, als ich danach die kreativen Einfälle und Umsetzungen gesehen habe. Es wurde nachvertont, Musik und Spezialeffekte eingefügt, und verschiedenste Erzählperspektiven verwendet. Und das mit dem Smartphone. Chapeau!"

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Reduzieren von Emissionen, Mobilität und Verkehr

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
40

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Alle hatten gleichen Zugang

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Filmstudio Little Prinz productions, Herrn Ing. Grulich, Waldviertler Kernland-Kleinregion

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
NÖN, Bezirksblätter, soziale Medien, Kurier-Extrabeilage, auf der Homepage von Little Prinz productions, Homepage der Schule

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
rückschauende Gespräche im Lehrerkollegium und mit den mitwirkenden Kindern, Rückmeldungen vom Filmemacher

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Klimawandelanpassung - Bewusstsein

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Begeisterung der Kinder, Filme sind online, Klimawandel als Gesprächsthema auch für das Schulumfeld

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Klimawandel ist jetzt Fixbestandteil für den Lehrplan des Gegenstandes Wald und Wirtschaft

Wo liegen unsere Stärken?
gute Teamarbeit, engagierte Lehrpersonen, wertschätzender Umgang mit den Kindern, Förderung der Selbständigkeit - Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule

Weitere Netzwerke
Umweltwissenschule