ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Beste Entscheidung- Müllvermeidung

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Volksschule West Spittal an der Drau
KoordinatorIn: Rohrer Edith
DirektorIn: VD Rauter-Verdianz Johanna
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Mobilität und Verkehr
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Durch die Rezertifizierung im Frühjahr 2019 des Umweltzeichens machten wir uns schon im Herbst mit der 3b und 3c Klasse Gedanken, welche Möglichkeiten es gibt, das Thema Müllvermeidung umzusetzen. Durch die hervorragende Kooperation mit dem Kärntner Medienzentrum mit den beiden Medienbeauftragten Mag. Erich Angermann und Johann Rauter nahmen wir ein Mülllied auf und gestalteten die Fahne für "Bilder am Eis" am Weißensee. Dafür wurden Fotos im Stadtpark und im Schloss Porcia mit den Kindern aufgenommen. Wir schrieben einen Sketch, dieser wurde von zwei Schülerinnen umgesetzt.
Lied und Sketch können mittels QR-Codes auf der Fahne angeschaut werden. Das Highlight für die Kinder war das Gestalten eines Trickfilms. In verschiedenen Sequenzen wurde auf die Problematik der Umweltverschmutzung aufmerksam gemacht (Müll wegwerfen, Autoverkehr aber auch Mülltrennung).
Diese Projekte wurden zum Anlass genommen, am "Frühjahrsputz- machen wir Kärnten sauber" teilzunehmen. 19 Schulen aus ganz Kärnten beteiligten sich daran (iniziert von BKS, Kelag, Kärntner Woche, ORF Kärnten). Hier konnten wir den ersten Platz erreichen.
Abfall trennen- aber richtig! Abfall trennen- aber richtig!
Hintergrundbilder für den Trickfilm Hintergrundbilder für den Trickfilm
Figuren werden im Bild verschoben Figuren werden im Bild verschoben
Hier werden die Bilder fotografiert Hier werden die Bilder fotografiert
Nun werden die Bilder lebendig gemacht Nun werden die Bilder lebendig gemacht
Die stolzen Sieger! Die stolzen Sieger!
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Das letzte Jahr stand im Zeichen der Rezertifizierung für das Umweltzeichen. Die Prüfung konnte im Mai erfolgreich abgelegt werden. Die gesamte Schule nahm an Workshops zur Mülltrennung teil.
Zwei dritte Klassen gestalteten eine Fahne für "Bilder am Eis" in Kooperation mit dem Kärntner Medienzentrum, es wurden ein Sketch und ein Mülllied einstudiert. Diese drei Projekte wurden auch eingereicht zum Thema "Frühjahrsputz- machen wir Kärnten sauber" veranstaltet von Radio Kärnten, Kelag, der Zeitung "Kärntner Woche" und der BKS. Dabei konnte nach Auslosung unter 19 Schulen der erste Platz erreicht werden.
Am Ende des Schuljahres kam noch die Müllhexe Rosalie an die Schule, und es gab noch eine Exkursion zu "ARA for kids" in Feistritz/Drau zur Firma Seppele für die dritten Klassen.
Alle Klassen beteiligten sich auch am Projekt "Müllsammeln", dabei wurde bei Wandertagen die Umgebung von Spittal sauber gemacht.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Durch die Rezertifizierung im Frühjahr 2019 des Umweltzeichens machten wir uns schon im Herbst mit der 3b und 3c Klasse Gedanken, welche Möglichkeiten es gibt, das Thema Müllvermeidung umzusetzen. Durch die hervorragende Kooperation mit dem Kärntner Medienzentrum mit den beiden Medienbeauftragten Mag. Erich Angermann und Johann Rauter nahmen wir ein Mülllied auf und gestalteten die Fahne für "Bilder am Eis" am Weißensee. Dafür wurden Fotos im Stadtpark und im Schloss Porcia mit den Kindern aufgenommen. Wir schrieben einen Sketch, dieser wurde von zwei Schülerinnen umgesetzt.
Lied und Sketch können mittels QR-Codes auf der Fahne angeschaut werden. Das Highlight für die Kinder war das Gestalten eines Trickfilms. In verschiedenen Sequenzen wurde auf die Problematik der Umweltverschmutzung aufmerksam gemacht (Müll wegwerfen, Autoverkehr aber auch Mülltrennung).
Diese Projekte wurden zum Anlass genommen, am "Frühjahrsputz- machen wir Kärnten sauber" teilzunehmen. 19 Schulen aus ganz Kärnten beteiligten sich daran (iniziert von BKS, Kelag, Kärntner Woche, ORF Kärnten). Hier konnten wir den ersten Platz erreichen.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Mobilität und Verkehr, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
40

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Die Kinder arbeiteten nach ihrem Interesse und ihrem Können an dem Lied, dem Sketch und dem Trickfilm.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kärntner Medienzentrum

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Das Projekt wurde im Zuge der Einreichung "Frühjahrsputz- machen wir Kärnten sauber" auf der Homepage von Radio Kärnten und im Radio vorgestellt. Es gab Zeitungsberichte in der "Kärntner Woche" und in der Spittaler Stadtzeitung. Bei der Preisverleihung in der BKS-Zentrale in Klagenfurt war auch der ORF Kärnten anwesend und es wurden die Kinder dazu interviewt. Der Beitrag wurde bei "Kärnten Heute" gesendet.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Besprechungen mit den Kindern, im Team.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Mülltrennung, Müllvermeidung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Kinder haben bei der Umsetzung begeistert mitgearbeitet. Der erste Platz war die größte und schönste Überraschun!

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Das Thema Umweltschutz geht alle an, jeder hat etwas dazu beigetragen, sei es durch die Workshops oder das gemeinsame Müllsammeln. Auch das gemeinsame Hinarbeiten auf die Rezertifizierung gab ein Gemeinschaftsgefühl.

Wo liegen unsere Stärken?
Teamarbeit, Kooperation mit/unter den Klassen. Gemeinsames Erreichen-Wollen von Zielen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen