ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Energy Globe Award

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: VS 22 Ponfeld
KoordinatorIn: Hübner Maria-Luise, BEd
DirektorIn: prov. Leiterin Matschke Elisabeth
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Mit dem Beitritt zum Netzwerk "Powerchecker" im vergangenem Jahr, verpflichteten wir uns noch intensiver mit den Themen rund um Umwelt-/Naturschutz und Nachhaltigkeit auseinander zu setzen. Zusätzlich werden alle Aktivitäten in den laufenden Power Checker Klassen den anderen Klassen präsentiert und der Auftrag für das kommende Jahr an die nächsten Klassen weiter gegeben. Es wurden versch. Workshops (Ernährung, Energie, Wasser, Abfallentsorgung, Müllvermeidung, Acht Sachen die stark machen...) abgehalten und zahlreiche Maßnahmen gesetzt (Müllsammlung, Beschäftigung mit Naturbaumaterialien, Energiehaushalt in der Schule, Tauschbörsen, Mobilitätstage, regionale Produkte ernten und verarbeiten, Blumenwiese...) All unsere Aktivitäten führten dazu, dass wir am 15. 5. 2019 im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung den „Energy Globe Award Kärnten 2019“ von Landesrätin Mag. Sara Schaar überreicht bekamen. Dieser Award ist einer der angesehensten Umweltpreise weltweit und würdigt regional, wie auch international Initiativen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die VS 22 Ponfeld gewann in der Kategorie „Jugend“ den 1. Platz und wurde zusätzlich mit dem 2. Platz in der Gesamtwertung aller Sieger ausgezeichnet! Besonders stolz sind wir darauf, dass der Gründer des Energy Globe Awards Herr Neumann zum 20jährigem Jubiläum persönlich anwesend war und uns gratulierte! Außerdem durften wir uns auch bei der Austria Energy Globe Gala in Linz mit von uns gedrehten Experimentiervideos präsentieren.
Energy Globe Award Energy Globe Award
Gesunde Jause für alle Gesunde Jause für alle
Müllmänner bei der Arbeit Müllmänner bei der Arbeit
Apfelernte Apfelernte
Naturbaumaterial - Ziegel Naturbaumaterial - Ziegel
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziegelhaus der Zukunft - Wettbewerb, 1. Platz
Gesunde Jause für alle - Kinder kochen für Kinder
Obstpressen, Apfeldörren - Ernte vorm Schulhaus, Verarbeitung in den Klassen
Woher kommt die Milch? - Workshop Sonnenalm
Waldpädagogik in jeder Jahreszeit - 4x pro Klasse
Energy@school, Europaprojekt mit Magistrat Klagenfurt - 1. Platz
Ernährungsworkshop - Klimabündnis
Energieworkshop - Klimabündnis
Abfallwirtschaft - Workshop
Starke Schulen Award - soziales Miteinander, 3. Platz
Frühjahrsputzaktion - mit ORF, Woche, LR Schaar, Kelag
Unsere Müllmänner in Aktion - SchülerInnen interviewen bei der Arbeit vor Ort
Spielplatz für Insekten - Anlegen einer Blumenwiese im Schulgarten
18. Gesundheitspreis der Stadt Klagenfurt - Miteinander stark!
Energy Globe Award regional - 1. Platz Kategorie "Jugend", 2. Platz bei Gesamtwertung

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Mit dem Beitritt zum Netzwerk "Powerchecker" im vergangenem Jahr, verpflichteten wir uns noch intensiver mit den Themen rund um Umwelt-/Naturschutz und Nachhaltigkeit auseinander zu setzen. Zusätzlich werden alle Aktivitäten in den laufenden Power Checker Klassen den anderen Klassen präsentiert und der Auftrag für das kommende Jahr an die nächsten Klassen weiter gegeben. Es wurden versch. Workshops (Ernährung, Energie, Wasser, Abfallentsorgung, Müllvermeidung, Acht Sachen die stark machen...) abgehalten und zahlreiche Maßnahmen gesetzt (Müllsammlung, Beschäftigung mit Naturbaumaterialien, Energiehaushalt in der Schule, Tauschbörsen, Mobilitätstage, regionale Produkte ernten und verarbeiten, Blumenwiese...) All unsere Aktivitäten führten dazu, dass wir am 15. 5. 2019 im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung den „Energy Globe Award Kärnten 2019“ von Landesrätin Mag. Sara Schaar überreicht bekamen. Dieser Award ist einer der angesehensten Umweltpreise weltweit und würdigt regional, wie auch international Initiativen rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die VS 22 Ponfeld gewann in der Kategorie „Jugend“ den 1. Platz und wurde zusätzlich mit dem 2. Platz in der Gesamtwertung aller Sieger ausgezeichnet! Besonders stolz sind wir darauf, dass der Gründer des Energy Globe Awards Herr Neumann zum 20jährigem Jubiläum persönlich anwesend war und uns gratulierte! Außerdem durften wir uns auch bei der Austria Energy Globe Gala in Linz mit von uns gedrehten Experimentiervideos präsentieren.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
80

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Schülerinnen und Schüler interessieren sich sehr für diese Themen rund um Natur-/ Umweltschutz und sind sehr bestrebt zu gleichen Maßen, aktiv mitzuarbeiten und Inhalte auch nachhause zu transportieren. Anlegen der Blumenwiese, Wassertage, Mülltrennung oder Energieworkshops zum Beispiel werden von beiderlei Geschlechtern gemeinsam intensiv und motiviert bearbeitet.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
CNC Akademie Grafenstein (Mag. Otmischi)
Klimabündnis
Magistrat Klagenfurt (Umweltabteilung, Abfallwirtschaft, Abteilung Gesundheit, Frauen.Chancengleichheit.Generationen)
Fa. Wienerberger (Brennerziegel)
Herr Klimbacher (Landwirt)
Sonnenalm (Molkerei)
Energy Globe foundation

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Einreichung bei der Energy Globe foundation
Präsentation einer Powerpoint bei der Preisverleihung
Im Rahmen des Schulfestes

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Ständiger Austausch in den Klassen; Präsentationen von Referaten oder Berichten;

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Nachhaltigkeit

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Mehrmalige ausgezeichnete Erfolge bei Wettbewerben:
Energy@school: 1. Platz
Ziegelhaus der Zukunft: 1. Platz
18. Gesundheitspreis der Stadt Klagenfurt: 3. Platz
Frühjahrsputzaktion: 5. Platz
Starke Schulen Award: 3. Platz
Energy Globe Award: 1. Platz "Junior", Gesamtwertung: 2. Platz

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Alle tragen mit Stolz dazu bei, achtsam mit unserem Umfeld, mit unserer Umwelt umzugehen, da wir auch die Anerkennung für unsere zahlreichen Bemühungen bekommen.

Wo liegen unsere Stärken?
Im Team und den motivierten, aktiven SchülerInnen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
Power Checker Kärnten