ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Lawinen: Leben mit Naturgewalten

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: VS Haimingerberg
KoordinatorIn: Spielmann Melanie, BEd.
DirektorIn: Hörmann Elke, BEd.
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
Inhalt
Im Schuljahr 2018/19 haben wir uns intensiv mit dem Thema Lawinen beschäftigt. Dieses Thema bot uns viele Anknüpfungspunkte zu den Erfahrungs- und Lernbereichen des Sachunterrichts. Ziel dieses Projektes war es, ein Verständnis für die Natur als Lebensgrundlage des Menschen anzustreben und die Kinder zu einem verantwortungsbewussten Verhalten gegenüber der Natur zu führen.
Präsentation zum Thema Schnee Präsentation zum Thema Schnee
Präsentation zum Thema Lawinenarten Präsentation zum Thema Lawinenarten
Präsentation zum Thema Schutz vor Lawinen Präsentation zum Thema Schutz vor Lawinen
Themenplakate Themenplakate
Display zum Thema Aggregatzustände Display zum Thema Aggregatzustände
Hefteintrag 1 Hefteintrag 1
Hefteintrag 2 Hefteintrag 2
Hefteintrag 3 Hefteintrag 3
Stolze Wissenschaftler Stolze Wissenschaftler
Display zum Thema Schnee und Eis Display zum Thema Schnee und Eis
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Projekt Lawinen: Leben mit Naturgefahren

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Im Schuljahr 2018/19 haben wir uns intensiv mit dem Thema Lawinen beschäftigt. Dieses Thema bot uns viele Anknüpfungspunkte zu den Erfahrungs- und Lernbereichen des Sachunterrichts. Ziel dieses Projektes war es, ein Verständnis für die Natur als Lebensgrundlage des Menschen anzustreben und die Kinder zu einem verantwortungsbewussten Verhalten gegenüber der Natur zu führen.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
17

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Buben und Mädchen hatten die gleichen Aufgabenbereiche.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kontakt mit der Wildbach- und Lawinenverbauung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Die Schülerinnen und Schüler präsentierten sich gegenseitig ihre Arbeiten in der Kleingruppe.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Durch Gespräche mit den Kindern und den Eltern.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Klimaschutz

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Kinder wollen sich aktiv in den Klimaschutz einbringen.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die Kinder wurden für die Anliegen und Erfordernisse des Natur-, Tier- und Umweltschutzes sensibilisiert.

Wo liegen unsere Stärken?
Die SchülerInnen können ökologische, ökonomische und soziale Fakten und systematische Zusammenhänge erkennen, interpretieren und präsentieren.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken