ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wir - die Müllspezialisten!

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: VS Steinberg-Dörfl
KoordinatorIn: Prof. Piniel Marlen, BEd
DirektorIn: Töpfer Michaela
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Das Projekt wurde als Jahresthema der ganzen Schule in verschiedenen Workshops bearbeitet. Es gab Thementage zu den verschiedenen Entwicklungszielen, wie zum Beispiel:
a) Kreativ mit Müll: Bei diesem Workshop wurde aus Müll Kreatives hergestellt z. B.: Blumen aus Plastikmilchflaschen, Vatertagsgeschenk aus Glasflaschen, Vögel aus Klopapierrollen...
b) Müllvermeiden ist unser Ziel: Die Kinder überlegten an diesem Tag, was sie persönlich zur Müllvermeidung beitragen können (Jausenboxen, keine Einbände, Stofftaschen..) - diese Erkenntnisse wurden auf Plakaten festgehalten und den anderen Gruppen präsentiert
c) Mülltrennen ist für Profis kein Problem: In den Klassen wurden mehrere Müllbehälter aufgestellt und die "Müllpolizei" kontrollierte das richtige Trennen des Mülls.
d) Wo landet unser Müll - Lehrausgang: Ein ganz besonderen Tag verbrachten die Kinder beim Müllverband in Oberpullendorf, wo sie anhand einer Führung die Arbeit, Trennung, Verbrennung und Kompostierung des Mülls erlebten.
d) Unser Komposthaufen - wichtig für unseren Schulgarten - In diesen Stunden wurde der Kompost in unseren Schulgarten eingearbeitet.
Tag der Nachhaltigkeit Tag der Nachhaltigkeit
Tag der Nachhaltigkeit Tag der Nachhaltigkeit
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
- Projekttage zu den einzelnen Entwicklungszielen, wie zum Beispiel: Mülltrennung, Müllvermeidung, Recycling
- Lehrausgang zum Müllverand in Oberpullendorf
- Kompostierung für den Schulgarten

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Das Projekt wurde als Jahresthema der ganzen Schule in verschiedenen Workshops bearbeitet. Es gab Thementage zu den verschiedenen Entwicklungszielen, wie zum Beispiel:
a) Kreativ mit Müll: Bei diesem Workshop wurde aus Müll Kreatives hergestellt z. B.: Blumen aus Plastikmilchflaschen, Vatertagsgeschenk aus Glasflaschen, Vögel aus Klopapierrollen...
b) Müllvermeiden ist unser Ziel: Die Kinder überlegten an diesem Tag, was sie persönlich zur Müllvermeidung beitragen können (Jausenboxen, keine Einbände, Stofftaschen..) - diese Erkenntnisse wurden auf Plakaten festgehalten und den anderen Gruppen präsentiert
c) Mülltrennen ist für Profis kein Problem: In den Klassen wurden mehrere Müllbehälter aufgestellt und die "Müllpolizei" kontrollierte das richtige Trennen des Mülls.
d) Wo landet unser Müll - Lehrausgang: Ein ganz besonderen Tag verbrachten die Kinder beim Müllverband in Oberpullendorf, wo sie anhand einer Führung die Arbeit, Trennung, Verbrennung und Kompostierung des Mülls erlebten.
d) Unser Komposthaufen - wichtig für unseren Schulgarten - In diesen Stunden wurde der Kompost in unseren Schulgarten eingearbeitet.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
53

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Mussten nicht berücksichtigt werden

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit dem Müllverband Oberpullendorf

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Das Schulforum, die Klassenelternvertreter wurden informiert und das Projekt vorgestellt. In den Bezirkszeitungen gab es einen Bericht und während des Lehrausganges wurden einige Kinder interviewt.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Evaluation im Rahmen einer pädagogischen Konferenz innerhalt der Schule.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Keine Einbände bei Heften und Büchern

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Kinder versuchten Müll zu vermeiden und ihn richtig zu trennen - "arbeiteten" auch zu Hause als Müllvermeider und -trenner

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Müll, vor allem Plastik wurde sehr stark reduziert

Wo liegen unsere Stärken?
Der Zusammenhalt des gesamten Lehrerinnenteams unter der Leitung der Direktorin und die gute Zusammenarbeit mit den Eltern

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken