ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Eine neue Schulpartnerschaft entsteht

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Volksschule Purkersdorf
KoordinatorIn: Dipl. Päd. Oitzinger Silke
DirektorIn: Dundler-Strasser Manuela
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Einsparen von Ressourcen
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Gemeinsam mit dem SPZ und der Mittelschule gab es im Oktober eine Kick-Off-Veranstaltung. Alle Lehrer der Campusschulen lernten sich bei diesem Workshop kennen. Dabei fand ein gemeinsamer Austausch der diversen Schulformen statt. In einer folgenden SCHILF wurden die Schulen besichtigt und erste gemeinsame Ideen entwickelt. Zum gemeinsamen Austausch wurde am Schuljahresende ein gemeinsamer Grillnachmittag am Campusgelände organisiert.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Schulcampus Purkersdorf - eine neue Schulpartnerschaft entsteht
Nahtstellenturnstunden in der Mittelschule 3. und 4. Klasse
Van Gogh - Projekt
Adventstunden
Gemeinsames Lesen und Vorlesen
Vorspielen von Theaterstücken und vortragen von Gedichten
Gemeinsames Singen
H2NOE - Wasserschule in NÖ - wir achten darauf, dass die Schülerinnen und Schüler genügend Wasser trinken. Pausengetränge wie Kakao, Apfelsaft und Milch gibt es nicht mehr. Dadurch wurde auch sehr viel Müll eingespart.
Klimajause - wie schaut unser ökologischer Fußabdruck aus? (Produktion von CO2 bei der Produktion von Lebensmitteln und deren Konsum) - was können wir ändern?
Ausflüge mit dem Förster in den Wald, tümpeln (Bundesforste)
Kooperation mit dem Naturpark Wienerwald (mit der Sense mähen)
Nordic Walking
Eis laufen am Hauptplatz
Besuch der Kellerwiese, Naturpark, Feihlerhöhe, Hochramalpe, Blätterdach, Wienfluss, Tiergarten Schönbrunn, Bauernhof Annahof, Garten Tulln (Schutzengeltag, Alles Gemüse,...)
Schwimmen im Schwimmbad
Zahngesundheitserziehung in allen Klassen
Jährliche Flurreinigung mit Mülltrennung
Gesunde Jause und Apfelkiste
Forschertag für die 4. Klassen
Projekttage 3. und 4. Klassen
Besuch von verschiedenen Museen (Zoom - Der Boden, NHM, TM, Albertina, Schokomuseum)
Alles Energie - Forscherheft der EVN
Mut-tut-gut Turnstunden (Bewegungsstationen)

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Gemeinsam mit dem SPZ und der Mittelschule gab es im Oktober eine Kick-Off-Veranstaltung. Alle Lehrer der Campusschulen lernten sich bei diesem Workshop kennen. Dabei fand ein gemeinsamer Austausch der diversen Schulformen statt. In einer folgenden SCHILF wurden die Schulen besichtigt und erste gemeinsame Ideen entwickelt. Zum gemeinsamen Austausch wurde am Schuljahresende ein gemeinsamer Grillnachmittag am Campusgelände organisiert.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Einsparen von Ressourcen, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
In der Mittelschule unterrichten viele männliche Kollegen, die vor allem unsere Burschen ansprechen, da unsere Volksschule vor allem durch weibliche Kolleginnen vertreten ist.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Moderation durch die Bildungsdirektion, SCHILF zum Thema "Psychohygiene"

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation innerhalb des Campusteams, Erstellung von Plakaten in Workshops

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Nachbesprechung und Evaluation bei der Schulschlussveranstaltung

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Nahtstellenstunden BSP in MS

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Glückliche Kinder

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Kooperation mit MS und SPZ

Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenarbeit, Hilfsbereitschaft, gegenseitige Unterstützung

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Klimabündnis-Schule

Weitere Netzwerke
Religion, Sachunterricht, Musikprojekt Kenia