ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Nachhaltigkeit leben

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: NÖMS Hadres
KoordinatorIn: Dipl.-Päd. Seidl Christa
DirektorIn: SR Müller Monika
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
An unseren Projekten arbeiten wir das ganze Jahr über schulstufenübergreifend.
Im neu angelegten Schulgarten wird Gemüse und Obst angebaut, gepflegt, geerntet und verwendet bzw. verarbeitet. Alles, was nicht sofort im Rahmen des Kochunterrichts selbst verwendet wird, wird eingekocht und zu einem späteren Zeitpunkt verspeist.
Kräuter ernten und trocknen bzw. Sirup ansetzen Kräuter ernten und trocknen bzw. Sirup ansetzen
Hochbeet und Pflanzpyramide im Schulhof Hochbeet und Pflanzpyramide im Schulhof
Arbeiten im Schulgarten Arbeiten im Schulgarten
"Wohlfühlplätze in unserer Kellergasse" Projekt "Wohlfühlplätze in unserer Kellergasse" Projekt
Ernährung und Haushalt Ernährung und Haushalt
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 3

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Schaffung einer motivierenden Lehr- und Lernatmosphäre - "Schulfreiräume gestalten"
.) Umgestaltung des Schulgebäudes:
Helle, freundliche Wandfarben; Umgestaltung des Eingangsbereichs
.) Umgestaltung des Schulhofes:
Hochbeet mit Kräutern; Erdbeerpyramide; Sitzmöglichkeiten
.) Neugestaltung eines Schulgartens

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
An unseren Projekten arbeiten wir das ganze Jahr über schulstufenübergreifend.
Im neu angelegten Schulgarten wird Gemüse und Obst angebaut, gepflegt, geerntet und verwendet bzw. verarbeitet. Alles, was nicht sofort im Rahmen des Kochunterrichts selbst verwendet wird, wird eingekocht und zu einem späteren Zeitpunkt verspeist.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
30

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
War nicht nötig, da wir alles koedukativ unterrichten und wir bei unseren Aktivitäten keine
geschlechterspezifische Lernzugänge festgestellt haben.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Das Grundstück, auf welchem sich der Garten befindet, ist im Besitz der Gemeinde und wurde unserer Schule zur Verfügung gestellt.
Auch der Elternverein und der Schulwart helfen bei den Arbeiten mit.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Ausstellung mit Fotos von den verschiedensten Aktivitäten - Zeitungsartikel - Präsentation auf der Homepage - Schaukasten
Der Garten ist außerdem öffentlich zugänglich.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Rückmeldungen seitens der Schüler/innen und Eltern bzw. der Ortsbevölkerung werden im Unterricht besprochen und nötige Änderungen vorgenommen. Neue Ideen für die Fortsetzung des Projektes werden vorgemerkt.
Eine Nachbesprechung mit Reflexion der durchgeführten Arbeiten findet auch im Rahmen der Lehrerkonferenzen statt.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Nachhaltigkeit leben

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Bei der Auswertung mittels SQA-Online-Befragung unserer Schüler/innen konnten wir feststellen, dass sich die Schüler/innen in unserer Schule wohlfühlen und zum Lernen motiviert sind.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Steigerung der Motivation des Lehrens und Lernens.

Wo liegen unsere Stärken?
Als "Klein-Mittelschule" können unsere Lehrkräfte auf Stärken und Schwächen unserer Schüler/innen gezielter und intensiver eingehen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
Umweltwissen