ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Gelebte Sozialkompetenz

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Mittelschule Neudörfl
KoordinatorIn: Dir. Knotzer Brigitte
DirektorIn: Dir. Knotzer Brigitte
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Mobilität und Verkehr
Inhalt
Für die Vorweihnachtszeit 2019 hatte sich die 3b ein ganz besonderes Sozialprojekt überlegt. Sie wollten diesmal Jugendliche, denen es nicht so gut geht, unterstützen. Sie erfuhren von der "Jugendnotschlafstelle a_way" im 16. Wiener Gemeindebezirk und begannen sofort mit dem Sammeln von Sachspenden: Warme Kleidung, Decken, Matten, Waschzeug, Hygieneartikel, Lebensmittel inklusive Naschzeug wurden in so großen Mengen gesammelt, dass es gar nicht möglich war, alles mit dem Zug nach Wien zu transportieren. Da sprang der Vater einer Schülerin der 3b, ein und transportierte alles mit seinem Privatwagen bis vor die Tür der Notschlafstelle.

Dort wurde die spendenfreudige Klasse herzlich empfangen, durch die Räumlichkeiten geführt und über die Arbeit im Haus informiert.

Und nach einem Besuch auf dem Christkindlmarkt blieb schließlich allen das gute Gefühl, vor Weihnachten wieder jemandem Freude bereitet zu haben.
Glücklich, dass alles Spenden gut angekommen sind. Glücklich, dass alles Spenden gut angekommen sind.
Ob das wohl alles in den PKW passt? Ob das wohl alles in den PKW passt?
Stella's Papa wird's schon schaffen Stella's Papa wird's schon schaffen
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Das Jausenangebot (des örtlichen Bäckers) wurde immer wieder besprochen und um das Obstangebot erweitert. die Beobachtungen zeigten, dass die Kinder im Normalfall sehr gut auf das Obstangebot reagierten.
Die Klassen legten sich selbst einen Vorrat an wiederbenutzbaren Getränkebehältern (Becher, Gläser) an, die ganz einfach aus das Trinken von Leitungswasser ermöglichten.
Die Schüler/innen initiierten selbst eine Umgestaltung des Getränkeangebots im Automaten.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Für die Vorweihnachtszeit 2019 hatte sich die 3b ein ganz besonderes Sozialprojekt überlegt. Sie wollten diesmal Jugendliche, denen es nicht so gut geht, unterstützen. Sie erfuhren von der "Jugendnotschlafstelle a_way" im 16. Wiener Gemeindebezirk und begannen sofort mit dem Sammeln von Sachspenden: Warme Kleidung, Decken, Matten, Waschzeug, Hygieneartikel, Lebensmittel inklusive Naschzeug wurden in so großen Mengen gesammelt, dass es gar nicht möglich war, alles mit dem Zug nach Wien zu transportieren. Da sprang der Vater einer Schülerin der 3b, ein und transportierte alles mit seinem Privatwagen bis vor die Tür der Notschlafstelle.

Dort wurde die spendenfreudige Klasse herzlich empfangen, durch die Räumlichkeiten geführt und über die Arbeit im Haus informiert.

Und nach einem Besuch auf dem Christkindlmarkt blieb schließlich allen das gute Gefühl, vor Weihnachten wieder jemandem Freude bereitet zu haben.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Mobilität und Verkehr

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
23

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Dieses Thema betraf alle eigentlich gleichermaßen und es wurden keine spezifischen Unterschiede gemacht.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Zusammenarbeit mit den Betreuer/innen der Notschlafstelle
Unterstützung durch Eltern

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Gemeindezeitung
Homepage
Burgenländischer Bildungsserver /News

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Im Unterricht (Soziales Lernen)

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Es handelte sich hierbei um ein nicht speziell definiertes Jahresziel, sondern ist Teil einer unserer Schwerpunkte (Sozialkompetenzen).

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
An der Menge der Unterstützungsartikel und an der Freude und der Begeisterung der Kinder.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Vorbildwirkung für andere Klassen

Wo liegen unsere Stärken?
In der Sozialkompetenz

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken