ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Sport

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: VS Zurndorf
KoordinatorIn: Milletich Tanja, BEd
DirektorIn: Schmidt Petra, BEd
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Im gesamte Schuljahr wurde zum Thema „Sport“ vertiefend gearbeitet. Jede Woche Am Freitag kam ein Vertreter eines Vereins und brachte den jeweiligen Sport den Schülerinnen und Schülern von allen Klassen näher (Bsp.: Volleyball, Fußball, Tennis, Floorball, Volkstanzen,…). Manche Sportarten wurden sogar, wenn es das Wetter erlaubte, im Freien durchgeführt.
Gleich im September wurde die Klimameilensammlung durchgeführt, bei der es das Ziel ist, dass möglichst viele Kinder mit dem Rad, Roller oder zu Fuß in die Schule kommen. Auch der alljährliche Wandertag fand bereits im September statt. Außerdem war die gesamte Schule im Februar Eislaufen in Bruck in der Halle. Zusätzlich wären weitere Aktivitäten geplant gewesen, die leider aufgrund von Corona nicht möglich waren:
Ende Mai/Anfang Juni wären die Vorschulkinder in die Volksschule gekommen und hätten gemeinsam mit der 4. Klasse verschiedene Sportstationen ausprobieren dürfen. Auch das Abschlussfest der 4. Klasse sollte mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten aufgelockert werden, um auch am Schulschluss an das jährliche Motto zu erinnern.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 7

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
- Die gesamte Schule war an einem Tag Eis laufen
- Jeden Freitag sind Vereine in der Schule anwesend gewesen, die die SuS die jeweiligen "Sportart" annäherten (Bsp.: Floorball, Fußball, Tennis, Volkstanz,...)
zusätzlich kam an zwei Vormittagen ein Basketballtreiner --> für jede Klasse 50 Minuten
- Klimameilensammlung

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Im gesamte Schuljahr wurde zum Thema „Sport“ vertiefend gearbeitet. Jede Woche Am Freitag kam ein Vertreter eines Vereins und brachte den jeweiligen Sport den Schülerinnen und Schülern von allen Klassen näher (Bsp.: Volleyball, Fußball, Tennis, Floorball, Volkstanzen,…). Manche Sportarten wurden sogar, wenn es das Wetter erlaubte, im Freien durchgeführt.
Gleich im September wurde die Klimameilensammlung durchgeführt, bei der es das Ziel ist, dass möglichst viele Kinder mit dem Rad, Roller oder zu Fuß in die Schule kommen. Auch der alljährliche Wandertag fand bereits im September statt. Außerdem war die gesamte Schule im Februar Eislaufen in Bruck in der Halle. Zusätzlich wären weitere Aktivitäten geplant gewesen, die leider aufgrund von Corona nicht möglich waren:
Ende Mai/Anfang Juni wären die Vorschulkinder in die Volksschule gekommen und hätten gemeinsam mit der 4. Klasse verschiedene Sportstationen ausprobieren dürfen. Auch das Abschlussfest der 4. Klasse sollte mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten aufgelockert werden, um auch am Schulschluss an das jährliche Motto zu erinnern.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
101

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Ist nicht erforderlich gewesen

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
-Vertreter der Vereine, die wöchentlich in die Schule kamen
- Elternverein
- Workshopleiterin „Zahngesundheit“
- Vertreter von Merlin --> Klimatag

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Das Projekt wäre beim Abschlussfest auch den Eltern präsentiert worden, dies war aufgrund von COVID-19 nicht möglich.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback von Kindern und Eltern

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Sport

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Indem sich die Schüler_innen auch in ihrer Freizeit an den diversen Sportarten, die zuvor in der Schule angeboten wurden, interessierten.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Kinder legen mehr Wert, Sport zu betreiben, bzw. haben mehr Spaß daran

Wo liegen unsere Stärken?
Kooperation mit Eltern, Vereinen und Gemeinde

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule