ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Projekt zu den 17 Nachhaltigkeitszielen

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Fachschule für ökologische Land- und Hauswirtschaft Poysdorf
KoordinatorIn: Ing. Duller Katrin, BEd
DirektorIn: Ing. Feichtinger-Ziniel Katharina
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Auseinandersetzung mit den 17 Zielen (SDG´s)
Bewusstmachung zum Thema Klimaveränderung

Alle Jahrgänge + Lehrer erarbeiteten in ausgelosten Teams einen Ausschnitt/Themenbereich der 17 Ziele. Im Eingangsbereich wurden die Gruppen einen Tisch gestalten. Dieser wurde wöchentlich vor allen präsentiert.
17 Ziele 17 Ziele
17 Ziele 17 Ziele
17 Ziele 17 Ziele
17 Ziele 17 Ziele
Projekttischgestaltung zu den 17 Zielen Projekttischgestaltung zu den 17 Zielen
Projekttischgestaltung zu den 17 Zielen Projekttischgestaltung zu den 17 Zielen
17 Ziele 17 Ziele
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Bewusstmachung und Auseinandersetzung mit den globalen Zielen (SDG´S) und Klimawandel

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Auseinandersetzung mit den 17 Zielen (SDG´s)
Bewusstmachung zum Thema Klimaveränderung

Alle Jahrgänge + Lehrer erarbeiteten in ausgelosten Teams einen Ausschnitt/Themenbereich der 17 Ziele. Im Eingangsbereich wurden die Gruppen einen Tisch gestalten. Dieser wurde wöchentlich vor allen präsentiert.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
60

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
NMS und Volksschule Poysdorf
Südwind
Umweltwissen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
-wöchentliche Projekttischpräsentation zu den 17 Zielen
-1 Workshop zum Thema Klimawandel für alle 3 Jahrgänge (60 SchülerInnen)
-Workshop über Webinar für den 3. Jahrgang (19 Schülerinnen)


Aufgrund Corona musste eine Ausstellung (Baumwolle) und die Präsentation mit den Händen (Schau hin und nicht weg) abgesagt und verschoben werden.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
-

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Die 17 Nachhaltigkeitsziele

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Workshops, welche durchgeführt werden konnten, wurden gut von den SchülerInnen angenommen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Das Thema Nachhaltigkeit und Klimawandel ist stärker in das Bewusstsein der SchülerInnen und auch LehrerInnen gerückt worden.

Wo liegen unsere Stärken?
Die Punkte: (um nur einige zu nennen)
-Müllvermeidung
-Mülltrennung
-Upcycling, Recycling
-Ernährung und Konsumverhalten

werden kritischer betrachtet und soweit möglich in den Schulalltag integriert

Der praktische Unterricht und der Ökologie Unterricht

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Klimabündnis-Schule
Erasmus+

Weitere Netzwerke
Global Action School - Zusammenarbeit mit Südwind