ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Projekt Sonnendach

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: PTS Hollabrunn
KoordinatorIn: Pölzl Alexandra
DirektorIn: LPTS Dipl.Päd. Weihs Gerald, Bed
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
In Hollabrunn gibt es den Verein Sonnendach für Menschen mit besonderen Bedürfnissen mit Wohnheim und Tageswerkstätte.
An unserer Schule werden die Schüler auf das Leben im Beruf vorbereitet. Der Fachbereich Dienstleistungen hat die Aufgabe soziale Tools zu vermitteln.
Im ersten Semester wurde den Schülern des Fachbereichs Dienstleistungen die Arbeit in dieser Einrichtung durch einen Zivildiener vorgestellt, der auch mit den Schülern gekocht hat.
Ziel des Projekts war es, Berührungsängste mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen abzubauen.

Danach starteten die Schüler dieses Fachbereichs eine Spendensammelaktion für den Verein in den Klassen der ganzen Schule.
Am 30.1. 2020 wurde bei einer Führung im Verein Sonnendach, das Geld überreicht.
Zeitungsartikel NÖN Zeitungsartikel NÖN
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Natur im Garten :Gartenarbeit
Homelearning: 17 SDG's präsentieren; Powerpoint
Projekt Sonnendach

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
In Hollabrunn gibt es den Verein Sonnendach für Menschen mit besonderen Bedürfnissen mit Wohnheim und Tageswerkstätte.
An unserer Schule werden die Schüler auf das Leben im Beruf vorbereitet. Der Fachbereich Dienstleistungen hat die Aufgabe soziale Tools zu vermitteln.
Im ersten Semester wurde den Schülern des Fachbereichs Dienstleistungen die Arbeit in dieser Einrichtung durch einen Zivildiener vorgestellt, der auch mit den Schülern gekocht hat.
Ziel des Projekts war es, Berührungsängste mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen abzubauen.

Danach starteten die Schüler dieses Fachbereichs eine Spendensammelaktion für den Verein in den Klassen der ganzen Schule.
Am 30.1. 2020 wurde bei einer Führung im Verein Sonnendach, das Geld überreicht.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
13

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
In diesem Zusammenhang ergab sich keine Notwendigkeit

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Besuch in der Einrichtung,Kontakt mit den Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Gesprächen und näheres Kennenlernen bei einer gemeinsamen Spielstunde und Führung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Zeitungsbericht zur Übergabe der Spende
Facebook/Instergram

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedbackeinheit mit den Schülern

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
1. Jahresbericht, daher noch kein Jahresziel vom Vorjahr

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Ängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit besonderen Bedürfnissen konnten abgebaut werden

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Mehr Verständnis für Verschiedenheit

Wo liegen unsere Stärken?
Im Umgang mit sozialen Themen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken