ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Namhaftmachung von Mitgliedern der regionalen Teams als ÖKOLOG-Ansprechpersonen

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Bildungsdirektion für Steiermark
KoordinatorIn: Dipl.-Päd. Thaler Horst
DirektorIn: Hofrätin Dipl.-Päd. Meixner Elisabeth, BEd
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
In den sieben regionalen Teams, die der Bildungsdirektion nachgeordnet sind, soll je eine Person der ÖKOLOG-Steuergruppe namhaft gemacht werden.
Aufgaben: Ansprechperson für Kommunikation (Rundschreiben, Projekte, etc.); Dokumentation regionaler Initiativen und Projekte von Schulen

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 3

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziel 1: wurde zur Gänze erledigt.
Mitarbeiterbefragungen und Fotodokumentation sind noch ausständig, werden aber in diesem Schuljahr noch durchgeführt.
Ziel 2: wurde noch nicht erledigt.
Aufgrund der Mehrbelastungen der (regionalen) Teams konnten noch keine Personen in den regionalen Teams namhaft gemacht oder Leitbilder bearbeitet werden.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
In den sieben regionalen Teams, die der Bildungsdirektion nachgeordnet sind, soll je eine Person der ÖKOLOG-Steuergruppe namhaft gemacht werden.
Aufgaben: Ansprechperson für Kommunikation (Rundschreiben, Projekte, etc.); Dokumentation regionaler Initiativen und Projekte von Schulen

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Besprechung mit Büros der Bildungsdirektorin und Päd-Dienst;
Präsentation in Besprechung der Leiter/innen der Regionalteams

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
IMST (Innovationen Machen Schulen Top)
Erasmus+