ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Was macht mich glücklich?

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Volksschule St. Aegyd a.N.
KoordinatorIn: Dipl.Päd. Pospischil Vanessa, BEd
DirektorIn: OSR VD Ziegelwanger Grete, BEd
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Die verschiedenen Facetten von Glück erkennen können, die positive Auswirkungen im Klassenverband spüren und davon als Schulgemeinschaft profitieren.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Bereits gesetzte Maßnahmen wurden zu Selbstläufern, wie das Bepflanzen der Schulbeete, Unterricht in der Freiraumklasse, Kräuter sammeln in unserem Kräutergarten und verarbeiten, sowie die körperliche und psychische Gesundheit der Lehrerinnen und unserer Schüler war uns sehr wichtig. Mit Unterrichtseinheiten "Glück" versuchten wir den Kindern Gefühle bewusst zu machen.
Die Bedeutung der psychischen und körperlichen Gesundheit im Umfeld Schule soll weiter vertieft werden. Schwerpunkt ist das Bewusstmachen kleiner Glücksmomente im Alltag, um den Wohlfühlfaktor und das positive Lern- und Arbeitsumfeld für SchülerInnen und LehrerInnen auszubauen.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Die verschiedenen Facetten von Glück erkennen können, die positive Auswirkungen im Klassenverband spüren und davon als Schulgemeinschaft profitieren.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
53

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Die Bedürfnisse jedes Kindes wurden sehr genau beleuchtet.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Leider entfielen die Workshops der NÖGKK im Rahmen der Gesunden Schule.
"Schulfach Glück"

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Klassenforen, Elternabend, Homepage

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Das müssen wir im nächsten Jahr wieder einplanen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Schulfach Glück - Psychosoziale Gesundheit der SchülerInnen und LehrerInnen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Kinder reflektierten ihre Gefühle am Gefühls - Barometer.
Glücksdokumentation in jeder Schulstufe individuelle Dokumentation

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewusstmachen kleiner Glücksmomente im Alltag
Das positive Lern- und Arbeitsumfeld unserer SchülerInnen wurde ausgebaut.

Wo liegen unsere Stärken?
In der Kleinstschule am Land.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule