ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Friedensprojekt: Wir sind Kinder einer Erde - Spuren legen für Frieden, Toleranz und Integration

Schule: Volksschule 1 Guntramsdorf
KoordinatorIn: Dipl.Päd. Petrovic Marion
DirektorIn: Masin Elisabeth
Inhalt
Friedensprojekt der gesamten Schule: 8 Klassen mit 170 SchülerInnen und 12 Lehrerinnen
Ziele und Erwartungen: Die Menschen-/Kinderrechte kennen, sie im Alltag respektieren und für ihre Umsetzung konkret einstehen; Kenntnisse über gewaltfreie Konfliktbewältigung haben, um schulinterne Konflikte friedlich lösen zu können; Initiativen, die geeignet sind, in der Schulgemeinschaft und über die Schule hinaus den Gedanken eines friedlichen Miteinanders zu pflegen; Friedenserziehung und Gewaltprävention durch soziales Lernen, Informationen und sinnliche Erfahrungen; Interesse für fremde Kulturen entwickeln, andere Kulturen und Lebensweisen achten; die Beschäftigung mit der eigenen Person und der eigenen Kultur; Respekt und Toleranz als Grundeinstellung entwickeln; kulturellen Austausch fördern (Kunst, Musik,, Religion).
Durchführung: der Regelunterricht wurde für eine Woche aufgehoben, die SchülerInnen wurden gemischt (durch Klassen und Schulstufen) und in Gruppen eingeteilt. Das Projekt fand im Stationenbetrieb statt.
Stationen: So leben und spielen Kinder anderswo, Schreibwerkstatt, Gefühle, Menschenrechte - Kinderrechte, Wettkampfspiele, Trommeln, Kreatives Gestalten, Wenn die Welt ein Dorf wäre, Musical: Das Vierfarben Land, die Welt deckt unseren Tisch, Unsere Schule hat viele Gesichter, Referenten: Südwind und Viktor Bauernfeine (Win-Win-Lieder), Friedenstreppe

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken