ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Schulumgebung mitgestalten

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: DAVINCI-Schule der Evangelischen Stiftung der Gräfin Elvine de La Tour
KoordinatorIn: Ehrenhöfer Birgit
DirektorIn: Dipl. -Päd. Gande Marianne
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
Inhalt
Unter Aufsicht der Lehrpersonen und eines Waldpädagogen durften die Schülerinnen und Schüler ein Waldstück im direkten Umfeld des Schulgebäudes bearbeiten und umgestalten. Fleißig und voller Elan kamen die Jugendlichen dieser Aufgabe gerne nach. Pflanzen wurden geschnitten, Sträucher gestutzt und sogar ein Baum wurde unter fachkundiger Anleitung gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern gefällt. Im kommenden Schuljahr soll dieses Areal, welches den Kindern und Jugendlichen in den Pausen zur Verfügung steht, fertiggestellt werden. Geplant ist unter anderem die Anbringung einiger Hängematten, in denen sich die Schülerinnen und Schüler in den Pausen erholen können.
Plakate zum Thema Klima-/Umweltschutz Plakate zum Thema Klima-/Umweltschutz
Klimaworkshop gemeinsam mit der VS Davinci Klimaworkshop gemeinsam mit der VS Davinci
Klassenübergreifende Waldtage Klassenübergreifende Waldtage
Gewinner des Instagram Plakatwettbewerbs Gewinner des Instagram Plakatwettbewerbs
Langlaufen in St.Jakob Langlaufen in St.Jakob
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Klassenübergreifende Projekte: Es gab mehrere klassenübergreifend geführte Waldtage, bei denen die Schülerinnen und Schüler die Schulumgebung aktiv mitgestalten konnten. Ein kleines Waldstück in der direkten Umgebung wurde unter Berücksichtigung ihrer Wünsche und Ideen neu gestaltet.
Coronabdingt mussten leider einige klassenübergreifende Projekte, wie etwa ein mehrtägiger Theaterworkshop zum Thema Klassengemeinschaft, abgesagt werden.

Unsere bereits angelegte Blumenwiese ist leider einem Neubau zum Opfer gefallen. Dafür wurden am Ökoparkgelände kleine "Inseln" angelegt, auf denen Erdbeeren und Ribisel gedeihen, welche auch gepflückt und vernascht werden dürfen.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Unter Aufsicht der Lehrpersonen und eines Waldpädagogen durften die Schülerinnen und Schüler ein Waldstück im direkten Umfeld des Schulgebäudes bearbeiten und umgestalten. Fleißig und voller Elan kamen die Jugendlichen dieser Aufgabe gerne nach. Pflanzen wurden geschnitten, Sträucher gestutzt und sogar ein Baum wurde unter fachkundiger Anleitung gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern gefällt. Im kommenden Schuljahr soll dieses Areal, welches den Kindern und Jugendlichen in den Pausen zur Verfügung steht, fertiggestellt werden. Geplant ist unter anderem die Anbringung einiger Hängematten, in denen sich die Schülerinnen und Schüler in den Pausen erholen können.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
36

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken