ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Insektenhotel- Gemeinschaftsarbeit der 1. Klasse

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Volksschule Würflach
KoordinatorIn: vVL Prenner Ute
DirektorIn: VD Steiner Herwig
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Als im März durch Covid-19 ein Normalbetrieb in unserer Schule nicht mehr möglich war, hatte die Lehrerin der ersten Klasse die Idee, ein Insektenhotel im Homeschooling zu bauen. So wurde aus alten Holzbrettern für jedes Kind ein Rahmen vorgefertigt, der in der Schule zur Abholung bereitgelegt wurde. Zuhause machten sich die Kinder mit ihren Eltern daran, den Rahmen mit geeigneten Materialien zu befüllen. Bis zum Schulschluss waren alle Teile wieder in der Schule und konnten in den großen vorgefertigten Rahmen eingesetzt werden.
Fertiges Insektenhotel Fertiges Insektenhotel
Einzelteile einsetzen Einzelteile einsetzen
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 7

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Die Langzeitprojekte wurden fortgeführt.

Die vorhandenen Schaukästen wurden zu Pflanzkästen umgebaut und durch den Anbau verschiedener Gemüsesorten der Aktion "So schmeckt Niederösterreich" in den Schulgarten integriert.

Bau eines Insektenhotels durch die Schüler und Eltern der 1. Klasse.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Als im März durch Covid-19 ein Normalbetrieb in unserer Schule nicht mehr möglich war, hatte die Lehrerin der ersten Klasse die Idee, ein Insektenhotel im Homeschooling zu bauen. So wurde aus alten Holzbrettern für jedes Kind ein Rahmen vorgefertigt, der in der Schule zur Abholung bereitgelegt wurde. Zuhause machten sich die Kinder mit ihren Eltern daran, den Rahmen mit geeigneten Materialien zu befüllen. Bis zum Schulschluss waren alle Teile wieder in der Schule und konnten in den großen vorgefertigten Rahmen eingesetzt werden.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
21

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
gar nicht

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit den Eltern der Schüler/innen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation nicht möglich. Aufstellung im Schulgarten. Dokumentation auf der Schulhomepage.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Teaminterne Reflexion im Rahmen von Besprechungen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Insekten sind wichtige Tiere auf unserer Erde.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Schüler/innen wissen über die Lebensweise und die biologische Funktion von Wildbienen und anderen Insekten Bescheid.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die Wahrnehmung der Tierart "Insekten" als nützliche und ungefährliche Tiere.

Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenarbeit mit den Eltern
Emotionale Vermittlung von Inhalten unter Einbezug mehrerer Sinne.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Sachunterricht, Deutsch

Weitere Netzwerke
Pilgrim