ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

DIY - Do it yourself

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: G/RG Sachsenbrunn
KoordinatorIn: Dr. Ötsch Claudia
DirektorIn: Mag. Braunstorfer Gernot
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Pflanzen beherbergen eine große Fülle an wertvollen Inhaltsstoffen. Die Schüler sollen Informationen bezüglich natürlicher Immunstärkung bekommen und auch selber Produkte (Seifen, Naturkosmetika) herstellen. Zusätzlich sollen Unterrichtseinheiten zur Sinnesschulung verwendet werden (Düfte, Geschmack).
Ein selbst angelegter Kräutergarten und diverse Bestimmungsübungen im Freiland soll die botanische Artenkenntnis der Schülerinnen verbessern.
Ökoworkshop der 6. Klassen Ökoworkshop der 6. Klassen
Ökoworkshop der 6. Klassen - Thema: Waschmittel Ökoworkshop der 6. Klassen - Thema: Waschmittel
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 3

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Dieses Schuljahr wurde durch Krisen überschattet und von Demonstrationen junger Leute begleitet. Waldbrände, Tiersterben und das Corona-Virus haben unser Leben eingeschränkt und unsere Gedanken auf das Wesentliche im Leben reduziert. Man hat auf ältere Menschen Rücksicht genommen und die Wichtigkeit von Familie, Nachbarn und Freunden erst richtig wahrgenommen.
„Du bist, was du isst“ und „Verwenden statt Verschwenden“ war ein Thema an unserer Schule. Dieses Thema hat in der Corona-Krise seine Wirksamkeit gezeigt. Einkaufen wurde zum schwierigen Spießrutenlauf – Warteschlangen vor den Geschäften und Menschen, die sich in den Supermärkten aus dem Weg gehen. Restlessen, kein Probieren von Kleidungsstücken, kein schneller Kaffee oder keine Pizzaschnitte.
Schulstufen- und fächerübergreifend soll das Thema behandelt und betrachtet werden. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Outdoorversuche und Exkursionen leider nicht stattfinden. Aus diesem Grund werden im kommenden Schuljahr diese Punkte weiterbehandelt. Es wurden jedoch viele andere nachhaltige Projekte durchgeführt: ein Ökotag im Herbst, Packerl für Kinder in Albanien, ...

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Pflanzen beherbergen eine große Fülle an wertvollen Inhaltsstoffen. Die Schüler sollen Informationen bezüglich natürlicher Immunstärkung bekommen und auch selber Produkte (Seifen, Naturkosmetika) herstellen. Zusätzlich sollen Unterrichtseinheiten zur Sinnesschulung verwendet werden (Düfte, Geschmack).
Ein selbst angelegter Kräutergarten und diverse Bestimmungsübungen im Freiland soll die botanische Artenkenntnis der Schülerinnen verbessern.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule

Weitere Netzwerke
MINT, Pilgrim, global action school