ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wir gehen zu Fuß

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Volksschule Silz
KoordinatorIn: VD Schöpf Regina
DirektorIn: VD Schöpf Regina
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Mobilität und Verkehr
Inhalt
Unsere Schule befindet sich neben dem Kindergarten und gegenüber der Kinderkrippe. Da kann man sich das hohe Verkehrsaufkommen durch Eltern, die ihre kleinen Kinder in der Früh bringen und ab Mittag wieder abholen, gut vorstellen.
Also gehen die 116 Volksschulkinder so oft wie möglich zu Fuß in die Schule. Nahezu 90% machen das täglich. Das ist ein wirklich guter Beitrag.
In der Mobilitätswoche rund um den "Autofreien Tag" wird das Zu-Fuß-Gehen im Unterricht thematisiert und meistens auf Plakaten mit den grünen Meilen von Klimabündnis sichtbar gemacht.
Gehst du auch zu Fuß? Gehst du auch zu Fuß?
Draußen sein bei Wind und Wetter Draußen sein bei Wind und Wetter
Ich bin mit meinen Füßen unterwegs Ich bin mit meinen Füßen unterwegs
Trennkost für unsere Müllbox Trennkost für unsere Müllbox
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 13

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Unsere Schule hat verschiedene Klimaschutzmaßnahmen der vergangenen Jahre wieder in das Bewusstsein gerückt und im aktuellen Schulgeschehen neu integriert.
Besonders wichtig für uns ist das Thema Regionalität:
- Die Schulmilch bzw. verschiedene Milchprodukte beziehen wir von einem Bauern aus der näheren Umgebung.
- Seit einigen Jahren machen wir bei der Schulobstaktion mit. Die Äpfel holen wir aus dem Nachbardorf. Unsere Apfelbuddys verteilen sie auf die einzelnen Klassen und die Lehrerinnen schneiden die Bio-Äpfel in Spalten. Das Obst ist für die Kinder kostenlos - Wir begleichen die Rechnung mit der EU-Förderung und mit dem Reinerlös einer gesunden Jause.
- Rund um den "Autofreien Tag" starten wir unsere "Zu-Fuß-Gehwoche". Wir sammeln grüne Meilen und machen das Sammelergebnis auf Plakaten sichtbar.
- Jedes Jahr übernehmen die Kinder der 3. Klasse die Bepflanzung und Betreuung die Schul-Hochbeetes. In diesem Schuljahr wurden vor allem Kräuter gepflanzt.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Unsere Schule befindet sich neben dem Kindergarten und gegenüber der Kinderkrippe. Da kann man sich das hohe Verkehrsaufkommen durch Eltern, die ihre kleinen Kinder in der Früh bringen und ab Mittag wieder abholen, gut vorstellen.
Also gehen die 116 Volksschulkinder so oft wie möglich zu Fuß in die Schule. Nahezu 90% machen das täglich. Das ist ein wirklich guter Beitrag.
In der Mobilitätswoche rund um den "Autofreien Tag" wird das Zu-Fuß-Gehen im Unterricht thematisiert und meistens auf Plakaten mit den grünen Meilen von Klimabündnis sichtbar gemacht.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Mobilität und Verkehr

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
116

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
nein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Verkehrssicherung durch die Polizei

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
keine Öffentlichkeitsarbeit

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die Projektmaßnahme über die Teilnahme der Kinder wurde in einer Lehrerkonferenz besprochen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Klimaschutz kompakt

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
hohe Teilnahme der Schüler/innen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
- der Blick auf kleine aber bedeutsame Aktivitäten
- Stellenwert der Bewusstseinsbildung wurde erhöht

Wo liegen unsere Stärken?
im gemeinsamen Tun

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken