ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Nachhaltigkeitsprojekt

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Volksschule I Gratkorn
KoordinatorIn: VL Kleinhapl Birgit
DirektorIn: Auer Ursula
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Mobilität und Verkehr
  • Natur erleben im Schulumfeld
Inhalt
Dieses Projekt sollte aus folgenden Teilen bestehen:
- in der Schule wird eine Global-Goals-Ecke eingerichtet
- Wanderausstellung "Felix und Maira" zum Thema Klimawandel ab 8. Juni
- Apfel und Zitronen an Autofahrer austeilen
- Müllworkshop 3. und 4. Juni
- Verleihung des "Erdmännchen"-Preises an besonders sozial engagierted Kinder am letzten Schultag - pro Klasse 1 Kind
- Workshop "Wald und Holz" - theoretische und praktische Einheiten im Juni
- Abschlussfahrt der gesamten Schule zum Freilichtmuseum Stübing 2. Juli/3. + 4. Klassen,
3. Juli/1. + 2. Klassen

Die Global-Goal-Ecke wurde eingerichtet, alle anderen Vorhaben mussten leider abgesagt werden.
Ältere und jüngere Kinder bearbeiten Gelesenes. Ältere und jüngere Kinder bearbeiten Gelesenes.
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Alle Lehrer wurden im Rahmen einer SCHÜLF im Bereich "Medienkompetenz" weitergebildet. Die Tabletts waren weiterhin in den Klassen im Einsatz. Während des Corona-Lockdowns wurden in allen Klassen Lernprogramme angeboten, der Kontakt mit den Eltern wurde über Schoolfox gehalten.
Das zweite Ziel - die Verhaltensvereinbarungen - wurden wieder mit einem Spiel in allen Klassen verwirklicht.
Das Projekt zur Nachhaltigkeit mit Abschlussfahrt nach Stübing (Global Goals) musste abgesagt werden.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Dieses Projekt sollte aus folgenden Teilen bestehen:
- in der Schule wird eine Global-Goals-Ecke eingerichtet
- Wanderausstellung "Felix und Maira" zum Thema Klimawandel ab 8. Juni
- Apfel und Zitronen an Autofahrer austeilen
- Müllworkshop 3. und 4. Juni
- Verleihung des "Erdmännchen"-Preises an besonders sozial engagierted Kinder am letzten Schultag - pro Klasse 1 Kind
- Workshop "Wald und Holz" - theoretische und praktische Einheiten im Juni
- Abschlussfahrt der gesamten Schule zum Freilichtmuseum Stübing 2. Juli/3. + 4. Klassen,
3. Juli/1. + 2. Klassen

Die Global-Goal-Ecke wurde eingerichtet, alle anderen Vorhaben mussten leider abgesagt werden.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Mobilität und Verkehr, Natur erleben im Schulumfeld

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
nein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
leider keine, weil abgesagt

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
nein - Corona

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
nein - Corona

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Verhaltensmaßnahmen - Global Goals

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
keinen - abgesagt

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
?

Wo liegen unsere Stärken?
Wir halten zusammen - gemeinsam schaffen wir alles.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule

Weitere Netzwerke
e Education, Schulsport Gütesiegel, Apple Teacher Zertifikat