ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Lohhütte auf der Promau

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Bergbauernschule Hohenlehen
KoordinatorIn: Mag. Holzner Bernhard
DirektorIn: Ing Klaffner Leopold
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Neuerrichtung der alten Lohhütte auf der Promau.
Das Loh, die Rindenabdeckung wurde nach alter Tradition von den Schülern unter fachlicher Mithilfe selbst hergestellt. Das Loh wurde zur Promau gebracht, dort zurechtgeschnitten und an der Hüttenwand und am Dach befestigt.
Loh schinten für die Lohhütte Loh schinten für die Lohhütte
Lohhütte fertig Lohhütte fertig
Lohhütte Lohhütte
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Eine Praxisgruppe schlachtet gerade Fische aus unserer Zucht.
Selbständig und eigenverantwortliche Mitarbeit in der Fischzucht - auch sehr oft in der Freizeit.
Ybbsuferweg wird ständig frei gehalten - Im Sportunterricht laufen wir dort gerne - solange es erlaubt war.
Gesammelter Müll
Mitarbeit bei Projekten außerhalb der Schule - Bsp.: Lohhütte

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Neuerrichtung der alten Lohhütte auf der Promau.
Das Loh, die Rindenabdeckung wurde nach alter Tradition von den Schülern unter fachlicher Mithilfe selbst hergestellt. Das Loh wurde zur Promau gebracht, dort zurechtgeschnitten und an der Hüttenwand und am Dach befestigt.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
100

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Mädels und Burschen haben gleichermaßen angepackt

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Gemeinde Hollenstein - Baumitarbeiter
Bundesforste (sponserten die Bäume)
Andreas Schnabel (war bereits bei der ersten Errichtung dabei)

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Eröffnungsfeier "Naturpark gemeinsam erleben und genießen"
Spielplatz Promau - Samstag 19.09.2020 um 10:30

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die SchülerInnen haben ihre Fotos vom Lohschinten stolz präsentiert und ihre Erfahrungen erzählt in der Schule und im eigenen Dorf.
Der Spielplatz mit der Lohhütte wird gerne angenommen.
… beim Sterz - essen mit einigen Schülern in der Lohhütte

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
... eigentlich nicht - doch eine sehr wertvolle Erfahrung.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Ich war beim Fällen der großen Bäume dabei. Mit vollem Stolz hat sich der Schüler dann auf den selbst gefällten Baum gestellt.
Unter widrigen Bedingungen haben wir das Loh geschunten - trotzdem haben die SchülerInnen voll angepackt. Ich musste sie nicht zur Weiterarbeit motivieren trotz intensivem Regen. Die gemeinsame Jause in der frisch eingedeckten Lohhütte hat besonders geschmeckt ( wir waren ja auch im Trockenem! ).

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Lob von außen tut gut!

Wo liegen unsere Stärken?
In und mit der Natur leben …
Ressourcen aus der Natur nützen (Rinden)
… die Technik dazu erlernen und gut umsetzen …
… bereit auch sehr ansträngende Arbeit mit Erfolg zu erledigen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Naturparkschule