ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Vermeidung sowie Richtige Trennung von Müll

Jahresbericht des Schuljahres 2019/2020

Schule: Landwirtschaftliche Fachschule Obersiebenbrunn
KoordinatorIn: Müller Bettina
DirektorIn: Ing. Breuer Gerhard
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
Inhalt
Im Jahr 2019/2020 haben wir uns mit dem Thema Mülltrennung und Müllvermeidung beschäfftigt.
Die Schüler/innen haben mehr über die Handlungsmöglichkeiten erfahren und im praktischen Unterricht eigenen Bienenwachstücher angefertigt um Jausenbrote klimaschonend zu transportieren.

Im Rahmen des Unterrichts wurde das bestehends Mülltrennungssystem überprüft und adaptiert. Die Schüler/innen haben mehr darüber gelernt warum die Reduktion von Müll von großer Bedeutung ist.
Selbsthergestellte Bienenwachstücher Selbsthergestellte Bienenwachstücher
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziel der Maßnahme war eine Reduktion bzw. ein Achtsamer Umgang mit Müll.
Im Vordergrund ist die richtige Trennung gestanden. In den Unterrichtsfächern Haushaltsmanagement sowie Ökologie wurde das Thema nochmal genau beleuchtet und mit den Schüler/innen gemeinsam aufgearbeitet.

Durch die Herstellung von Bienenwachstüchern im ZUge des Unterrichts konnten bei den Pausenbroten reduzierte Müllmengen festgestellt werden.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Im Jahr 2019/2020 haben wir uns mit dem Thema Mülltrennung und Müllvermeidung beschäfftigt.
Die Schüler/innen haben mehr über die Handlungsmöglichkeiten erfahren und im praktischen Unterricht eigenen Bienenwachstücher angefertigt um Jausenbrote klimaschonend zu transportieren.

Im Rahmen des Unterrichts wurde das bestehends Mülltrennungssystem überprüft und adaptiert. Die Schüler/innen haben mehr darüber gelernt warum die Reduktion von Müll von großer Bedeutung ist.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
64

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Das Thema Mülltrennung wurde geschlchtsneutral beurteilt und gelehrt.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
In diesem Projekt gab es aufgrund von Covid keine Kooperationspartner.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Die Bienenwachstücher wurden den Schüler/innen mit eine Informationsschreiben mitgegeben um auch ihre Eltern über reduktin von Müll zu informieren.
Leider hat keine andere Form der Öffentlichkeitsarbeit stattgefunden.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Geplant wäre ein regelmässiges Abwiegen der Müllmengen gewesen. Aufgrund der sich ständig ändernden Schülerzahlen war dies nicht möglich.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Bienenwachstücher selber herzustellen und anzuwenden

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
konnte nicht gemessen werden.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Konnte leider nicht genau eruiert werden.

Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenhalt, familiärer Umgang miteinander.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
Zusammenarbeit mit der Landjugend und den Bäuerinnen