ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Evaluation der Einführung des BNE-Moduls im BA Lehramt Primarstufe

Schule: Pädagogische Hochschule Tirol
KoordinatorIn: HS-Prof.in Dr.in Überall Martina
DirektorIn: HS-Prof.in Mag.a Dr.in Mathies Regine, BEd.
Inhalt
Es wurde eine Vielzahl von Daten zur Einführung des BNE-Moduls an der PHT erhoben und erste Daten wurden ausgewertet und publiziert (https://www.mdpi.com/2071-1050/13/15/8273). Die gemeinsame Publikation mit der FH Graubünden hat die BNE-Teams an beiden Hochschulen in einen engen Austausch gebracht. Damit ist eine sehr gute Arbeitsgrundlage für die Weiterführung der Evaluationsstudie geschaffen worden. Der zeitliche Aufwand für die Fertigstellung der Publikation war aber enorm.
Rückblick
Umweltbildung/ÖKOLOG ist auch in der Leistungsvereinbarung angesprochen.
Ja
Lernort PH
Ausbildung
Das neue Curriculum für das BA Studium Lehramt Primarstufe mit dem neuen 5 ECTS Pflichtmodul „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ist wie geplant zum Wintersemester 2020/21 in Kraft getreten. Die Studierenden besuchen im ersten Studiensemester eine Vorlesung "Bildung und Nachhaltige Entwicklung". Im zweiten Studiensemester (Sommersemester 2021) startete das Projektseminar, in dem alle 100 Studierende des Jahrgangs Nachhaltigkeitsprojekte geplant haben. Die Projekte werden dann im Sommersemester 2022 abgeschlossen.
Fortbildung
Im Studienjahr haben wieder eine Reihe von Fortbildungen zu Bildung für nachhaltige Entwicklung an der PHT stattgefunden. Darunter eine Reihe von Fortbildungen zur Gesundheitsbildung insbesondere zum Gütesigel "Gesunde Schule". Zudem hat es zum Design Thinking im Wintersemester ein Basisseminar mit 30 Teilnehmer*innen und im Sommersemester ein Vertiefungsseminar mit 25 Teilnehmer*innen im Umfang von jeweils 22 UE gegeben. In der hochschulinternen Fortbildung für die Mitarbeiter*innen der PHT sind eine Reihe von Einstiegsfortbildungen "Bildung für nachhaltige Entwicklung an der PHT" durchgeführt worden.
Weiterbildung / Lehrgänge
-
Aktivitäten des ÖKOLOG-Teams an der PH
Am 25.11.2020 wurde an der PHT eine hochschulinterne "Future Lecture: Zukunft mit Bildung! Hochschule neu denken: mutig, kreativ, praxistauglich" abgehalten (https://ph-tirol.ac.at/node/1090, https://www.umweltbildung.at/unsere-angebote/future-lectures/). Die Future Lecture diente dazu, in der Neuausrichtung der PH Tirol an Bildung für nachhaltige Entwicklung, wie sie in der neuen Strategie der PH Tirol formuliert ist, möglichste viele Hochschulangehörige zu beteiligen. Es haben über 100 Hochschulangehörige teilgenommen.
Umsetzung relevanter Maßnahmen bezogen auf den Betrieb
-
Verbreitungszentrum PH
Maßnahmen an Praxisschulen an der PH
Praxismittelschule der PHT:
Sichtbar machen der SDGs im Stiegenhaus Schritt für Schritt. Sie werden gesehen, registriert und im Unterricht eingesetzt und besprochen. Somit geht die Bedeutung der SDGs über stille und aktive Maßnahmen in den Alltag der Schüler:innen über.
Maßnahmen an Praxisschulen im Umfeld
-
Aktivitäten im Rahmen des Regionalteams
Am 19.11.2020 fand der Ökolog-Tag "Von der "Smarten City" zur "Smarten Schule 2030"?" statt.
Im Rahmen einer Online geführten Exkursion der Innsbrucker Kommunabetriebe wurden anhand des EU-Projektes “SINFONIA*” mit dem “Smart City Lab” Wege gezeigt, wie eine Stadt Ressourcen sparen und optimal nutzen kann.
Entwicklungszentrum PH - Forschung und Innovation
Allgemeine Forschungsarbeiten (Seminar- bzw. Bachelorarbeiten)
Im Rahmen der Begleitforschung und Evaluation der Einführung des neuen BNE-Moduls im BA-Studiengang Lehramt Primarstufe wurde eine Masterarbeit mit dem Titel "Eine kompetente Lehrperson im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung sein. Ein Instrument zur Evaluierung der Kompetenzen in der Lehrer:innenausbildung" durchgeführt und abgeschlossen.
Forschungsprojekte (ProfessorInnen)
Im Rahmen des Projektes "Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Hochschulausbildung: Evaluationsstudie" an dem vier Hochschullehrende der PHT beteiligt sind wird die Einführung des BNE-Moduls im BA-Studium Lehramt Primarstufe evaluiert. Die Studie wird in Kooperation mit der FH Graubünden und der PH Steiermark durchgeführt und von der Tiroler Wissenschaftsförderung gefördert.
Unterrichtsvorbereitungen mit ökologischem Inhalt
-
Maßnahme im Detail
Bezeichnung der Maßnahme / des Projekts
Evaluation der Einführung des BNE-Moduls im BA Lehramt Primarstufe
Beschreibung: Was wurde durch diese Maßnahme erreicht?
Es wurde eine Vielzahl von Daten zur Einführung des BNE-Moduls an der PHT erhoben und erste Daten wurden ausgewertet und publiziert (https://www.mdpi.com/2071-1050/13/15/8273). Die gemeinsame Publikation mit der FH Graubünden hat die BNE-Teams an beiden Hochschulen in einen engen Austausch gebracht. Damit ist eine sehr gute Arbeitsgrundlage für die Weiterführung der Evaluationsstudie geschaffen worden. Der zeitliche Aufwand für die Fertigstellung der Publikation war aber enorm.
Welche der Qualitäten aus den „Qualitätskriterien“ wurden besonders angesprochen?
  • Lehr- und Lernmethoden
  • Handlungsgestützte Perspektiven
Welche Daten, Kennzahlen und Ergebnisse externer Rückmeldungen wurden berücksichtigt? (optional)
Es wurde ein ausführlicher Studierenden-Fragebogen und mehrere Fokusgruppen durchgeführt.
Link auf spezifische Seite (optional)
https://www.mdpi.com/2071-1050/13/15/8273
Dokument oder Unterrichtsmaterial 1
Dokument oder Unterrichtsmaterial 2
Bild
Netzwerke und Auszeichnungen
Fachdidaktikzentren
Wir arbeiten mit Fachdidaktikzentren im ökologischen Bereich zusammen (optional)
Nein
Zentrum
Keine Angabe
Thema
Keine Angabe
Zentrum
Keine Angabe
Thema
Keine Angabe
Sparkling Science
Wir arbeiten bei einem Sparkling Science Projekt mit (optional)
Nein
Titel des Projekts
Keine Angabe
Link zu näheren Informationen
Keine Angabe
Wir arbeiten in anderer Weise mit folgenden Institutionen zusammen:
Keine Angabe
Netzwerke
Die Pädagogische Hochschule kooperiert mit / ist Mitglied in anderen Netzwerken:
  • IMST (Innovationen Machen Schulen Top)
  • Erasmus+
andere Netzwerke (UNESCO, Gesunde Schule, Bewegte Schule etc.)
deutschsprachiges Netzwerk LehrerInnenbildung für nachhaltige Entwicklung (Lena), Gesunde Schule
Die Pädagogische Hochschule hat folgende Auszeichnungen erhalten