ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Gesund und Fit durch das Schuljahr

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: Volksschule Frauenkirchen
KoordinatorIn: vVl Paar Kathrin
DirektorIn: Kappel Norbert, BEd
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Aufgrund der Covid-19 Pandemie und der daraus resultierenden Unsicherheiten haben wir kein großes, spezielles Projekt im Sinne von Ökolog in diesem Schuljahr geplant.
Was uns Lehrerinnen aber ein großes Anliegen war, war darauf zu achten, dass die Schüler und Schülerinnen eine gesunde Jause in die Schule mitnahmen und dieses Thema wurde auch im Unterricht (wenn notwendig) verstärkt behandelt. Ebenfalls wurde darauf geachtet, dass sich die Kinder während des Unterrichts (soweit möglich) vermehrt bewegen konnten (Bewegungsspiele, Stationsarbeit, Lernen mit/durch Bewegung, ...).

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Aufgrund der zahlreichen Lockdowns und anderer Faktoren in diesem Schuljahr konnten wir als einzige Maßnahme nur darauf achten, dass die Kinder eine gesunde Jause von zu Hause mitnehmen. Wenn dies nicht der Fall war, so wurde im Rahmen des Unterrichts darüber gesprochen und das Thema punktuell behandelt.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Aufgrund der Covid-19 Pandemie und der daraus resultierenden Unsicherheiten haben wir kein großes, spezielles Projekt im Sinne von Ökolog in diesem Schuljahr geplant.
Was uns Lehrerinnen aber ein großes Anliegen war, war darauf zu achten, dass die Schüler und Schülerinnen eine gesunde Jause in die Schule mitnahmen und dieses Thema wurde auch im Unterricht (wenn notwendig) verstärkt behandelt. Ebenfalls wurde darauf geachtet, dass sich die Kinder während des Unterrichts (soweit möglich) vermehrt bewegen konnten (Bewegungsspiele, Stationsarbeit, Lernen mit/durch Bewegung, ...).

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
99

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Mit den Kindern wurde im Rahmen des Unterrichts über Vor- und Nachteile gesunden Essens gesprochen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Kinder hatten größtenteils (bis auf wenige Ausnahmen, die es immer gibt) eine gesunde und abwechslungsreiche Jause mit.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken