ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Baumkataster für das Schulgelände

Schule: Rudolf Steiner Landschule Schönau
KoordinatorIn: Lütkenhorst Angelika
DirektorIn: Steier Hermann
Inhalt
Die SchülerInnen der 10. Klasse haben mit einem Experten für Baumpflege und Grünraumkonzepte einen Baumkataster für unser Schulgelände erstellt, das inmitten des "Naturdenkmals Schlosspark Schönau" liegt. Die SchülerInnen haben dadurch mehr Aufmerksamkeit für die sie umgebende Natur entwickelt: Welche Bäume, wieviele Bäume, welche Baumgruppen gibt es bei uns. Darüber hinaus sollten sie von den Fachleuten auch lernen, nach welchen Kriterien man Alter und Zustand der Bäume bestimmen kann. Als dritter Aspekt kam die elektronische Erfassung in einem Baumkataster hinzu. Sie soll Grundlage für die regelmäßigen Pflegemaßnahmen werden.

Das Projekt wurde den SchülerInnen von einem Experten vorgestellt und erläutert; Projekttage wurden von der Schule zur Verfügung gestellt; die SchülerInnen entwickelten auf diesen Grundlagen den Arbeitsplan und setzten diesen selbst um.

Alle Schülerinnen und Schüler waren gleichermaßen in die Aufgabenfelder eingebunden.

Im Projekt ging es in ökologischer Hinsicht um die Grundlagen für die Erhaltung und Pflege des Baumbestands. In sozialer Hinsicht ging es um den Grundsatz: Wir kümmern uns selbst um den Bereich, der uns umgibt. Die ökonomische Dimension wurde dadurch sichtbar, dass die SchülerInnen auch mit der Kostenrechnung für eine sinnvole Baumpflege vertraut werden.

Dieses Projekt schaffte die Grundlage für eine nachhaltige Pflege des Baumbestands auf unserem Schulgelände.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken