ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ökologprojekt: Bau eines Insektenhotels

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: Volksschule Rettenegg
KoordinatorIn: VD Ziegerhofer Brigitte
DirektorIn: VD Ziegerhofer Brigitte
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Unser Schulgarten ist umgeben von Sträuchern und einem Bäumchen. Gemeinsam entstand die Idee, für unseren Schulgarten ein Insektenhotel zu bauen. Das "Füllmaterial" wie Bambusstäbe, Holzteile, Holzstäbe, Zapfen und Äste, … wurde gemeinsam im Wald gesammelt. Mit großem Interesse wurde das Insektenhotel im Werkunterricht zusammengebaut. Neben dem Fachwissen, das die Schüler/Innen im Rahmen dieses Projektes erworben haben, wurden auch die handwerklichen Fähigkeiten und die sozialen Kompetenzen sehr gefördert. Das Projekt war auch Anlass fächerübergreifend zu arbeiten. Nun hoffen wir, dass viele Insekten unser "Hotel" als Nisthilfe im Frühjahr und Sommer und auch als Überwinterungshilfe im Herbst und Winter nützen werden.
Fertige Insektenhotels der ganzen Klasse Fertige Insektenhotels der ganzen Klasse
Heftgestaltung im Werkunterricht Heftgestaltung im Werkunterricht
Detailansicht Insektenhotel Detailansicht Insektenhotel
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ökologprojekt:
Bau eines Insektenhotels (fächerübergreifende Arbeit Bildernische Erziehung und technisches Werken)
Informationen über heimische Insekten (Sachunterricht)

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Unser Schulgarten ist umgeben von Sträuchern und einem Bäumchen. Gemeinsam entstand die Idee, für unseren Schulgarten ein Insektenhotel zu bauen. Das "Füllmaterial" wie Bambusstäbe, Holzteile, Holzstäbe, Zapfen und Äste, … wurde gemeinsam im Wald gesammelt. Mit großem Interesse wurde das Insektenhotel im Werkunterricht zusammengebaut. Neben dem Fachwissen, das die Schüler/Innen im Rahmen dieses Projektes erworben haben, wurden auch die handwerklichen Fähigkeiten und die sozialen Kompetenzen sehr gefördert. Das Projekt war auch Anlass fächerübergreifend zu arbeiten. Nun hoffen wir, dass viele Insekten unser "Hotel" als Nisthilfe im Frühjahr und Sommer und auch als Überwinterungshilfe im Herbst und Winter nützen werden.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
16

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Das Projekt wurde aufgrund der Covid19 Situation schulintern durchgeführt.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Veröffentlichung in verschiedenen Zeitungen (Gemeindezeitung, Woche) und auf der Schulhomepage.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Das Projekt wurde mündlich mit den Schülerinnen und Schülern reflektiert und ein Teil davon im Werkheft festgehalten.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
von 2019/2020

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
an der Freude und dem Interesse der Kinder

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die Kinder beobachten unser heimischen Insekten mit größerem Interesse.

Wo liegen unsere Stärken?
Wir sind eine kleine Landschule und haben die Möglichkeit, die Natur in unserer näheren Umgebung zu erkunden und zu beobachten.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule