ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Energiechecker

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: VS Sallingberg
KoordinatorIn: VOL Pertzl Rosa
DirektorIn: VD Schierhuber Elfriede
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Von der ENU erhielten wir Plakate, Raumthermometer und Hinweisschilder für die Klassen. Über einen längeren Zeitraum wurden die Klassentemperaturen dokumentiert. Es wurden Möglichkeiten thematisiert, wo wir im Alltag Energie und Ressourcen einsparen können. (z. B.: Standby vermeiden, Stoßlüften, Wasser sparen, ideale Raumtemperatur, Abfall vermeiden)
Die Kinder lesen am Thermometer die Temperatur ab. Die Kinder lesen am Thermometer die Temperatur ab.
Dokumentation der Wetterlage und Raumtemperatur Dokumentation der Wetterlage und Raumtemperatur
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Aufgrund der Covidsituation konnten viele Projekte nicht umgesetzt werden. Um unseren Schwerpunkt aber nicht ganz aus den Augen zu verlieren, haben wir den Papierverbrauch (Kopien) reduziert und doppelseitig kopiert. Außerdem sendeten wir viele Infos an die Familien via Schoolfox und die Kinder konnten auch Aufgaben auf den Padlets und Learningapps bearbeiten.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Von der ENU erhielten wir Plakate, Raumthermometer und Hinweisschilder für die Klassen. Über einen längeren Zeitraum wurden die Klassentemperaturen dokumentiert. Es wurden Möglichkeiten thematisiert, wo wir im Alltag Energie und Ressourcen einsparen können. (z. B.: Standby vermeiden, Stoßlüften, Wasser sparen, ideale Raumtemperatur, Abfall vermeiden)

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
52

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Das Thema betrifft Mädchen wie Burschen gleichermaßen.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Zusammenarbeit mit der ENU und den Verantwortlichen der Gemeinde

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Gemeindezeitung, Homepage, Berichte in lokalen Zeitungen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Dokumentation des Energieverbrauchs,
Die Schule wird heuer umgebaut und saniert. Im Anschluss wird das Energiecheckerprojekt weitergeführt und die Energieeinsparung sichtbar.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
nein

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Motivation der Kinder, die durch die Temperaturmessung sensibilisiert wurden. (Raumtemperatur)

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewusstsein zum Thema

Wo liegen unsere Stärken?
praktisches Umsetzen der Themen, Durchhaltevermögen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
Vitalküche