ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Flaschendesignwettbewerb

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: Bafep Wien 10
KoordinatorIn: Mag Meier Florian
DirektorIn: Mag. Wachter Bettina
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
In Kooperation mit der Fachgruppe für BE- und Werken wurden Designlogos für eine Schulflasche erstellt. In einer Schulausstellung wurden ca. 360 Designs aufgestellt und in einer die Schulgemeinschaft umfassenden Abstimmung ein Siegerdesign gewählt. Die Flaschen wurden nun bestellt und werden in Kürze an die Schule geliefert (Stand: 29.6.2021).
mit Siegerdesign bedruckte Schul-Trinkflasche

mit Siegerdesign bedruckte Schul-Trinkflasche

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 10

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
2. Messung des Abfallaufkommens wurde durchgeführt.
Neue Müllbehälter zur optimierten Mülltrennung wurden angekauft und in allen Räumen aufgestellt.
Flaschendesignwettbewerb wurde abgehalten und abgeschlossen
Schultrinkflaschen wurden bestellt und ausgegeben
geplant, aber aus Covid-Gründen noch nicht umgesetzt: partizipatives Schüler*innenprojekt

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
In Kooperation mit der Fachgruppe für BE- und Werken wurden Designlogos für eine Schulflasche erstellt. In einer Schulausstellung wurden ca. 360 Designs aufgestellt und in einer die Schulgemeinschaft umfassenden Abstimmung ein Siegerdesign gewählt. Die Flaschen wurden nun bestellt und werden in Kürze an die Schule geliefert (Stand: 29.6.2021).

Wurde diese ÖKOLOG-Aktivität als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für nachhaltige Entwicklung gefördert und hat die Schule eine Projektdokumentation abgegeben?
Diese ÖKOLOG-Aktivität wurde als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für Umwelt und Gesundheit gefördert. Die Schule hat eine Projektdokumentation abgegeben.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
500

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Bestellung der Flaschen bei der Firma "Dora's Flaschen"
Bildungsförderungsfonds-Budget für Nachhaltigkeitsförderung zugesagt
Elternverein unterstützt mit Preisen für Flaschendesignsieger*innen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Schulhomepage, Sieger*innenehrung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Im Umweltteam besprochen

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
nachhaltige Schulflasche, Müllvermeidung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Beteiligung an Abstimmung und Bestellung der Trinkflasche waren mäßig. Dennoch häuften sich Interessensfragen in Bezug auf Mülltrennung und Nachhaltigkeit, was ein gesteigertes Bewusstsein zu diesem Thema deutlich macht.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Sensibilisierung für Nachhaltigkeit, Bewusstsein für Mülltrennung gesteigert, Einwegtrinkflaschen werden seltener.

Wo liegen unsere Stärken?
kreatives Gestalten: Schüler*innen sind sehr kreativ und reichen zahlreiche Entwürfe für das Designlogo ein.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken