ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Kunst hilft Natur - Der Regenwald der Österreicher

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: Gymnasium und ORG Dachsberg
KoordinatorIn: Mag. Feurstein Christian
DirektorIn: Dir. Mag. P. Karer Ferdinand
Handlungsbereiche:
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Im Rahmen eines online-Vortrages erhielten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen Informationen über den Regenwald der Österreicher.

Im BE-Unterricht gestalteten die Kinder der 2A- und 2D-Klasse dann Portraitzeichnungen der in den Regenwäldern vertretenen Tierarten und verkauften diese im Verwandten- und Bekanntenkreis. Mit den Spenden für ihre Kunstwerke konnten 1250m² wertvolles Land für den Nationalpark Piedras Blancas in Costa Rica gekauft werden.
Kreativ für den Regenwaldschutz Kreativ für den Regenwaldschutz
Kreativ für den Regenwaldschutz Kreativ für den Regenwaldschutz
Regenwaldspende der 2A-Klasse Regenwaldspende der 2A-Klasse
Regenwaldspende der 2D-Klasse Regenwaldspende der 2D-Klasse
Kreativ für den Regenwaldschutz Kreativ für den Regenwaldschutz
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 10

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Fortsetzung: Fairtrade- und Bio-Produkte am Schulbuffet und im Lehrerzimmer, Heckenbetreuung bzw. -pflege
Kooperation mit einem regionalen Müsliriegelproduzenten: mueslibrikett.at
Energiebeauftragte in jeder Klasse
Online-Vorträge von Südwind OÖ: Klimawandel und Ernährung (5. Klassen)
Regenwald-Projekt 2. Klassen: Regenwald der Österreicher in Costa Rica (online-Vortrag über den Regenwald) und anschließende Freikaufaktion
Start der Umstellung: Kopieren auf Recyclingpapier aus Österreich
Start der Umstellung: Kein Palmöl mehr in den Produkten des Schulbuffets bzw. der Schulküche
Idee: Schulkalender (Dachsberger Flexplaner) auf Umweltschutzpapier drucken und CO2-neutral herstellen lassen

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Im Rahmen eines online-Vortrages erhielten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen Informationen über den Regenwald der Österreicher.

Im BE-Unterricht gestalteten die Kinder der 2A- und 2D-Klasse dann Portraitzeichnungen der in den Regenwäldern vertretenen Tierarten und verkauften diese im Verwandten- und Bekanntenkreis. Mit den Spenden für ihre Kunstwerke konnten 1250m² wertvolles Land für den Nationalpark Piedras Blancas in Costa Rica gekauft werden.

Handlungsbereiche
Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
50

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
-

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit Fr. Mag. Will (vom Verein "Regenwald der Österreicher")

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation auf der Schulhomepage und im Rahmen des online-Vortrages von Fr. Mag. Will.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Klasseninterne Besprechung

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ziel 1

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Es konnte Regenwaldfläche freigekauft werden!

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Ein weiterer Impuls für den Klimaschutz konnte gesetzt werden, der wiederum andere Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer, motivieren könnte.

Wo liegen unsere Stärken?
Wir sind TEAM-Player!

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
BU, GW, Rk, En, Bioethik-Kurs,...