ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Pitz-Sport-Tag

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: HBLA Pitzelstätten
KoordinatorIn: Prof. Mag. Schmid Sandra
DirektorIn: Mag. Tschischej Ingrid, BEd.
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Nach einem Jahr Planung im Rahmen des Unterrichtfaches Projekt- und Qualitätsmanagement und langen bangen, ob eine Durchführung überhaupt möglich sein würde, ging am 1. Juli der Pitz-Tag über die Bühne.
Der Stationenbetrieb, den Schülergruppen der ersten und zweiten Jahrgänge absolvierten, bot viel Abwechslung. Neben sportlichen Challenges, landwirtschaftlichem Knowhow, Allgemeinwissen, der Rätsel-Rallye und vielem mehr, konnte man auch umweltfreundliche Produkte, wie Bienenwachstücher, herstellen. Nach der letzten Station wurden die Schüler und SchülerInnen mit einem selbstgeplanten und ernährungsphysiologisch hochwertigem Pitz-Menü kulinarisch verwöhnt.
Die Gruppenguides führten die SchülerInnen durch den Tag, bis zur Siegerehrung, bei welcher die „Good girls“ den ersten Platz abräumten. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich die Rätsel-Rallye und die Stationen in der Landwirtschaft (Melkwettbewerb, Hindernislauf, usw.) wie durch eine abschließende Forms-Umfrage ermittelt werden konnte.
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Pitz-Sport-Tag
Pitz-Sport-Tag Siegerehrung Pitz-Sport-Tag Siegerehrung
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 44

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziel 1: Der neue Fitnessraum wurde eingerichtet und eine Hausornung wurde erstellt. Aufgrund der Corona-Situation konnten noch nicht alle Schüler_innen eine Einschulung bekommen und der Zugang war nur sehr eingeschränkt möglich. Die regelmäßige Nutzung wird im kommenden Schuljahr 2021/22 hoffentlich möglich sein.

Ziel 2: Pitz-Sport-Tag
Nach einem Jahr Planung im Rahmen des Unterrichtfaches Projekt- und Qualitätsmanagement und langen bangen, ob eine Durchführung überhaupt möglich sein würde, ging am 1. Juli der Pitz-Sport-Tag über die Bühne.
Der Stationenbetrieb, den Schülergruppen der ersten und zweiten Jahrgänge absolvierten, bot viel Abwechslung. Neben sportlichen Challenges, landwirtschaftlichem Knowhow, Allgemeinwissen, der Rätsel-Rallye und vielem mehr, konnte man auch umweltfreundliche Produkte, wie Bienenwachstücher, herstellen. Nach der letzten Station wurden die Schüler_innen mit einem selbstgeplanten und ernährungsphysiologisch hochwertigem Pitz-Menü kulinarisch verwöhnt.
Die Gruppenguides führten die Schüler_innen durch den Tag, bis zur Siegerehrung, bei welcher die „Good girls“ den ersten Platz abräumten. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich die Rätsel-Rallye und die Stationen in der Landwirtschaft (Melkwettbewerb, Hindernislauf, usw.) wie durch eine abschließende Forms-Umfrage ermittelt werden konnte.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Nach einem Jahr Planung im Rahmen des Unterrichtfaches Projekt- und Qualitätsmanagement und langen bangen, ob eine Durchführung überhaupt möglich sein würde, ging am 1. Juli der Pitz-Tag über die Bühne.
Der Stationenbetrieb, den Schülergruppen der ersten und zweiten Jahrgänge absolvierten, bot viel Abwechslung. Neben sportlichen Challenges, landwirtschaftlichem Knowhow, Allgemeinwissen, der Rätsel-Rallye und vielem mehr, konnte man auch umweltfreundliche Produkte, wie Bienenwachstücher, herstellen. Nach der letzten Station wurden die Schüler und SchülerInnen mit einem selbstgeplanten und ernährungsphysiologisch hochwertigem Pitz-Menü kulinarisch verwöhnt.
Die Gruppenguides führten die SchülerInnen durch den Tag, bis zur Siegerehrung, bei welcher die „Good girls“ den ersten Platz abräumten. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich die Rätsel-Rallye und die Stationen in der Landwirtschaft (Melkwettbewerb, Hindernislauf, usw.) wie durch eine abschließende Forms-Umfrage ermittelt werden konnte.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
182

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Es waren alle Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Jahrgänge und als Projektteam der 4. Jahrgang in das Projekt involviert.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Keine.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Auf unserer Schulhomepage wurde über das Projekt informiert. Es wurde eine Projektmappe erstellt.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die Evaluierung fand schriftlich bei den beteiligten Schüler_innen über eine Forms-Umfrage statt.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Ziel 2: Pitz-Sport-Tag

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Sehr viel positive Rückmeldungen der beteiligten Schüler_innen bereits während dem Tag und anschließend bei der Evaluierung der Forms-Umfrage.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Durch die klassenübergreifende Aktion gibt es ein Kennenlernen und eine verbesserte Kommunikation über die Klassen hinweg, da dies aufgrund der strengen Coronaauflagen im heurigen Schuljahr sehr erschwert wurde.

Wo liegen unsere Stärken?
Als zertifizierte Umweltschule erfüllen wir vielfältige Kriterien des Umweltzeichens. Wir leben diese Werte auch im Schulalltag und versuchen, uns ständig weiterzuentwickeln und auf die Bedürfnisse unserer Schüler_innen einzugehen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen

Weitere Netzwerke
Lebensmittel sind kostbar, Genuss-Schule, Gutes vom Bauernhof, MINT-Schule