ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wald - und Wildniswoche der 7.Klasse

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: Rudolf Steiner Schule Salzburg
KoordinatorIn: Walter Michael
DirektorIn: Mag. Bublik Yuliya
Inhalt
Wir wollten mit der 6.Klasse im Wald ein Lager aufschlagen und dem nachgehen, was uns die umgebende Natur und die Interessen der Kinder nahelegen. Mögliche Aktivitäten wären gewesen die Beschäftigung mit Pflanzen und Tieren, Feuer machen ohne Feuerzeug, Wahrnehmung erweitern, Ruhe finden, am Lagerfeuer kochen, Brücken oder Boote bauen, spielen, singen, Naturinstrumente bauen und spielen, Geschichten erzählen, mit Holz werken, sich mit Schlamm und Moos tarnen, anschleichen, Naturkunstwerke bauen, durch den Wald laufen, in der Sonne liegen….
Bei der Umweltzeichenprüfung im Schulgarten Bei der Umweltzeichenprüfung im Schulgarten
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Erfreuliches gibt es vom Umweltzeichen zu berichten. Nachdem die Prüfung im Mai wegen Corona verschoben werden musste, konnte das Audit mit DI Peter Warbanoff vom Umweltministerium am Mittwoch 21.Oktober von 10:00 bis 13:00 an unserer Schule stattfinden. Von insgesamt über 250 eingereichten Dokumenten aus den Bereichen Umweltmanagement, Soziales, Umweltpädagogik, Energie, Außenraum, Gesundheit, Ergonomie, Innenraum, Mobilität, Unterrichtsmaterialien, Beschaffung, Ernährung, Reinigung, Wasser und Recycling wurden dem Umweltteam entsprechende Fragen gestellt.

Ein Höhepunkt des Vormittags waren drei Beiträge von Schülerinnen der 8. und 11.Klasse – bestens vorbereitet von unserer Biologielehrerin Edda Zidar - zu den Themen „Ernährungsepoche“, „Klimawandelepoche“ und „Fridays for Future“. Das kreative Zusammenwirken von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, welche gemeinsam das Umweltteam bilden, war für mich als eine besondere Qualität unserer Schule wieder erlebbar.

Nach knapp 3 Stunden war es soweit: Unser Prüfer konnte für alle Bereiche „grünes Licht“ geben, also diejenige Ampelfarbe, die wir auch bei Corona so ersehnen: Wir bekommen wieder das Österreichische Umweltzeichen verliehen, und wir können uns die nächsten vier Jahre offiziell „österreichische Umweltzeichenschule“ nennen. Von diesen gibt es in Österreich zu Zeit 48 Schulen, in der Stadt Salzburg sind wir die einzige Schule mit diesem Auszeichen. Wann und wo die offizielle Verleihung stattfinden wird, ist noch offen.
Einen großen Dank möchte ich an dieser Stelle an das ganze Umweltteam aussprechen wie auch an Herrn Ing. Erwin Bernsteiner, der uns wieder in angenehmer Weise und zugleich sehr professionell und kompetent auf das Audit vorbereitet hatte.

Ich schließe den Kurzbericht mit den Worten von Rose Ausländer:
Immer sind es die Bäume, die mich verzaubern. Aus ihrem Wurzelwerk schöpfe ich die Kraft für mein Lied.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Wir wollten mit der 6.Klasse im Wald ein Lager aufschlagen und dem nachgehen, was uns die umgebende Natur und die Interessen der Kinder nahelegen. Mögliche Aktivitäten wären gewesen die Beschäftigung mit Pflanzen und Tieren, Feuer machen ohne Feuerzeug, Wahrnehmung erweitern, Ruhe finden, am Lagerfeuer kochen, Brücken oder Boote bauen, spielen, singen, Naturinstrumente bauen und spielen, Geschichten erzählen, mit Holz werken, sich mit Schlamm und Moos tarnen, anschleichen, Naturkunstwerke bauen, durch den Wald laufen, in der Sonne liegen….

Handlungsbereiche
Keine Handlungsbereiche vorhanden

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
0

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Biologie
Chemie
Physik
Musik
Gartenbau

Weitere Netzwerke
UNESCO Schule