ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Redaktion, Herausgabe und Autor*innenschaft des PH-Journals "Nachhaltigkeit" (4/2020)

Schule: Pädagogische Hochschule OÖ
KoordinatorIn: HS-Prof. Dr. Peter Kurz Mag. Prof. Katharina Zmelik,
DirektorIn: Mag. DDr. Vogel Walter
Inhalt
Sichtbarmachen des Themas Nachhaltigkeit, der verschiedenen Aspekte des Themas und verschiedener Pespektiven auf das Thema im Bildungskontext - innerhalb der Hochschule und über diese hinaus

Positive Rückmeldungen seitens der Leser*innenschaft
Rückblick
Umweltbildung/ÖKOLOG ist auch in der Leistungsvereinbarung angesprochen.
Ja
Lernort PH
Ausbildung
-Diverse Lehrveranstaltungen im Fach Biologie (Katharina Zmelik, Peter Kurz, Katharina Hirschenhauser, Ute Sandhauser), z.B. SE Umweltbildung mit Schwerpunkt BNE und Projektunterricht im Lehramt BU-Bachelorausbildung, Wahlfach Schulgartenarbeit 1 & 2
-Lehrveranstaltungen im Fach Ernährung und Haushalt (Rim Abu-Zahra, Marlene Wahl), -Lehrveranstaltungen im Fach Psychologie/Philosophie (Thomas Mohrs), z.B. PS Ethische Herausforderungen des Anthropozäns; PS Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und globale Entwicklung
-relevante Lehrveranstaltungen in Primarstufenausbildung, z.B. BWG 7 (Projekt zu aktuellen Herausforderungen unter dem Fokus Bildung für nachhaltige Entwicklung)
Fortbildung
-Kurs "Klima und Klimawandel im BU-Unterricht" (P. Starke & P. Kurz) im Rahmen der zweitägigen Lehrer*innenfortbildung NAWI-Sommer in Gmünd (August 2021)
-Fortbildung "Lernumgebung Schulgarten" in Kooperation mit dem Klimabündnis OÖ (1-tägig, Juli 2021)
Weiterbildung / Lehrgänge
keine Angaben
Aktivitäten des ÖKOLOG-Teams an der PH
-Durch Team angeregte Rektoratssitzung zu PV-Anlage am PH-Dach
-Weiterentwicklung des Lehr-Lerngartens unter Einbindung von Primar- & Sekundarstufe
-Übergabe der ÖKOLOG-Agenden von Thomas Mohrs an Peter Kurz und Katharina Zmelik
-Redaktion und Herausgabe des PH-Journals (4/20) zum Thema "Nachhaltigkeit"
Umsetzung relevanter Maßnahmen bezogen auf den Betrieb
-Durch Team angeregte Rektoratssitzung zu PV-Anlage am PH-Dach
-betreute Masterarbeit zur Bepflanzung der renovierten Dachterrasse (über Haupteingang)
Verbreitungszentrum PH
Maßnahmen an Praxisschulen an der PH
keine Angaben
Maßnahmen an Praxisschulen im Umfeld
keine Angaben
Aktivitäten im Rahmen des Regionalteams
keine Angaben
Entwicklungszentrum PH - Forschung und Innovation
Allgemeine Forschungsarbeiten (Seminar- bzw. Bachelorarbeiten)
Publikationen:
ATZWANGER, R., KURZ, P. & STEINER, R. 2020: Spatial Planning as a Topic in Primary school Clas-ses. In: Action Learning and Action Research
RAUCH, F., STEINER, R. & KURZ, P. 2020: Professional Development for Education for Sustainable Development (ESD): The Case oft he University In-Service Course „ESD – Innovations in School and Teacher Education (BINE). In: European Action Research Journal.
KURZ, P. & ZMELIK, K. (2020). Professionalisierung in der Lehrer*innenbildung im Sinne von BNE am Beispiel der Partizipativen Planung eines Lehr-Lerngartens. In Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Transfer Forschung<>Schule Bd.5, 183-191. Verlag Julius Klinkhardt. Bad Heilbrunn.

Bachelorarbeiten:
SCHNEIDERBAUER, N. (2020): Böden des Mühlviertels Didaktische Aufbereitung eines Bodenlehrpfades.
LECHNER, C. (2021): Fließgewässermorphologie und deren ökologische Relevanz als Thema des Biologieunterrichts in der Sekundarstufe I und II.
LECHNER, M. (2021): Ökomorphologie und Renaturierungsökologie als Lerngegenstände im Biologieunterricht der Sekundarstufe 2, dargestellt am Beispiel der Pram.
DEISINGER, I. (2021): Bauwerksbegrünung als biologische Klimaanlage Welche Möglichkeiten gibt es, mittels Bepflanzung das Klima der Stadt zu beeinflussen?
HÖLLWIRTH, L. (2021): Bienenpopulationen unter dem Einfluss von Neonicotinoiden.
PUHR, M. (2021): Zur Vegetation einer städtischen Brache in Linz und ihr Potential als außerschulischer Lernort.
RECHBERGER, E. (2021): Österreichs Wald im Klimawandel Das Spannungsfeld von Ökologie und Ökonomie und der Stand des Wissens einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung.
KURMAYER, L. (2021): Naturstandorte im urbanen Raum Der Standort Haselbach - Eine Chance für den Biologieunterricht.
HOFER, M. (2021): Die Schlüsselrolle der Leguminosen in Landwirtschafts- und Ernährungssystemen.
KARTUSCH, C. (2021): Die Rolle der Negativemissionstechnologien zur Reduzierung von CO2-Emissionen Carbon Dioxid Removal.
EICHELSEDER, A. (2021): Die Auswirkungen landwirtschaftlicher Pestizide auf den menschlichen Organismus, dargestellt am Beispiel des Herbizidwirkstoffes Glyphosat.

Masterarbeit:
SCHÜTZENEDER, A. (2021): Die Grüne Infrastruktur – und deren Bedeutung für den Lebensraum Stadt als Gegenstand des Unterrichts.
Forschungsprojekte (ProfessorInnen)
- genehmigtes Forschungs- und Entwicklungsprojekt "Serious Games 4 Energy Transition" (Stadt Linz als Fördergeber)
- Begleitforschung zu 2 Umweltbildungsprojekten "INsekten sind IN" und GABEL (Projektleitung: Melanie Palmetshofer, Klemens Ecker. Wissenschaftliche Begleitung: Katharina Zmelik und Peter Kurz. Beratend: Thomas Mohrs)
-APPEAR-Projektantrag mit Uganda zum Thema BNE in der Lehrer*innenbildung (Fokus Klimawandel)
Unterrichtsvorbereitungen mit ökologischem Inhalt
keine Angaben
Maßnahme im Detail
Bezeichnung der Maßnahme / des Projekts
Redaktion, Herausgabe und Autor*innenschaft des PH-Journals "Nachhaltigkeit" (4/2020)
Beschreibung: Was wurde durch diese Maßnahme erreicht?
Sichtbarmachen des Themas Nachhaltigkeit, der verschiedenen Aspekte des Themas und verschiedener Pespektiven auf das Thema im Bildungskontext - innerhalb der Hochschule und über diese hinaus

Positive Rückmeldungen seitens der Leser*innenschaft
Welche der Qualitäten aus den „Qualitätskriterien“ wurden besonders angesprochen?
  • Kultur der Komplexität
  • Kritisches Denken und Sprache der Möglichkeiten
  • Klärung und Entwicklung von Werten
  • Partizipation
  • Reflexion und Evaluation von BNE Initiativen auf Schulebene
  • Vernetzung und Partnerschaften
Welche Daten, Kennzahlen und Ergebnisse externer Rückmeldungen wurden berücksichtigt? (optional)
keine Angaben
Link auf spezifische Seite (optional)
https://ph-ooe.at/fileadmin/Daten_PHOOE/PH-Magazine/PH_Nachhaltigkeit_web.pdf
Dokument oder Unterrichtsmaterial 1
Dokument oder Unterrichtsmaterial 2
Bild
Netzwerke und Auszeichnungen
Fachdidaktikzentren
Wir arbeiten mit Fachdidaktikzentren im ökologischen Bereich zusammen (optional)
Nein
Zentrum
Thema
Zentrum
Thema
Sparkling Science
Wir arbeiten bei einem Sparkling Science Projekt mit (optional)
Nein
Titel des Projekts
Link zu näheren Informationen
Wir arbeiten in anderer Weise mit folgenden Institutionen zusammen:
Kooperationen mit Südwind, Klimabündnis OÖ
Netzwerke
Die Pädagogische Hochschule kooperiert mit / ist Mitglied in anderen Netzwerken:
  • IMST (Innovationen Machen Schulen Top)
  • Erasmus+
andere Netzwerke (UNESCO, Gesunde Schule, Bewegte Schule etc.)
Die Pädagogische Hochschule hat folgende Auszeichnungen erhalten