ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Imkern in der Schule

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: NÖ Sportmittelschule Laa an der Thaya
KoordinatorIn: Dipl.Päd. Überall Peter
DirektorIn: Dir. Neigenfind Roman
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
Inhalt
Das Leben der Bienen, sowie deren Aufgabe in der Natur Schülern näher zu bringen, war Ziel der unverbindlichen Übung „Imkern in der Schule“. Neben der Honigbiene als Nutztier wurden unsere Mauerbienenhotels gepflegt und das Leben der Vielfalt an Wildbienen erkundet.
Imkerfacharbeiter Peter Überall ermöglichte den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Arbeitsabläufe einer Imkerei im Jahreskreis.
Folgende Themen wurden behandelt: Leben der Biene, Bau von Beuten und Rähmchen, Bienenwachsverarbeitung und Kerzenherstellung, Arbeiten im Bienenjahr, Völkerführung und Vermehrung, Honiggewinnung und Verarbeitung, Vermarktung und Verkauf.
Begeistert waren die Schüler besonders bei den Arbeiten am Bienenstand dabei. Hier konnten die Schüler die Tätigkeiten eines Imkers von der Frühjahrsrevision bis zum Schleudern selbst durchführen. Mit Stockmeißel und Besen wurden die Rähmchen nach Königin und Weiselzellen durchsucht, die Völker erweitert, Ableger erstellt und Honig geerntet.
Bienen ganz nah Bienen ganz nah
Bereit zum Imkern Bereit zum Imkern
Vorbereitung der Rähmchen -"Einlöten" Vorbereitung der Rähmchen -"Einlöten"
Wo ist die Königin? Wo ist die Königin?
Ableger wird erstellt Ableger wird erstellt
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Professionalisierung im Umgang mit Schülern aus einem schwierigen, sozialen Background. Die Sozialpädagogin unterstützt die SchülerInnen und die PädagogInnen ab dem Schuljahr nun einmal wöchentlich. Implementierung von „Fair Play Games“ in den Sportunterricht der 5. Schulstufe. Die Schülerinnen erhalten im geschützen Rahmen die Gelegenheit Spiele mit Einsatz von Körperkontakt unter Einhaltung bestimmter Regeln auszuprobieren. Organisation von moderierten Veranstaltungen wie „Bewegte Klasse“, „Klasse:Team“

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Das Leben der Bienen, sowie deren Aufgabe in der Natur Schülern näher zu bringen, war Ziel der unverbindlichen Übung „Imkern in der Schule“. Neben der Honigbiene als Nutztier wurden unsere Mauerbienenhotels gepflegt und das Leben der Vielfalt an Wildbienen erkundet.
Imkerfacharbeiter Peter Überall ermöglichte den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Arbeitsabläufe einer Imkerei im Jahreskreis.
Folgende Themen wurden behandelt: Leben der Biene, Bau von Beuten und Rähmchen, Bienenwachsverarbeitung und Kerzenherstellung, Arbeiten im Bienenjahr, Völkerführung und Vermehrung, Honiggewinnung und Verarbeitung, Vermarktung und Verkauf.
Begeistert waren die Schüler besonders bei den Arbeiten am Bienenstand dabei. Hier konnten die Schüler die Tätigkeiten eines Imkers von der Frühjahrsrevision bis zum Schleudern selbst durchführen. Mit Stockmeißel und Besen wurden die Rähmchen nach Königin und Weiselzellen durchsucht, die Völker erweitert, Ableger erstellt und Honig geerntet.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
32

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Freie Gruppenwahl und Kleingruppen ermöglichten individuelle Zugänge zum Thema.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
BIO-Imkerei Überall, Imkerverband OG Laa an der Thaya

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Schulhomepage, Infoscreen und lokale Presse

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Im Ökolog-Team wurde das Projekt reflektiert und die Weiterführung im einem Freigegenstand "Tier und wir" beschlossen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Bewusstseinsbildung für die Schulumwelt

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Gesteigertes Interesse der Schüler an ihrer Umwelt, Aufmerksamkeit

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Vermehrtes Interesse der Schüler und Lehrer am Schulaußenraum

Wo liegen unsere Stärken?
Teamgeist

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule