ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Neugestaltung des Schulhofes

Jahresbericht des Schuljahres 2020/2021

Schule: BG BRG BAG BARG Horn
KoordinatorIn: Mag. Kurz Katrin-Theres
DirektorIn: Mag. Ableidinger Michael
Handlungsbereiche:
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Im Schuljahr 2020/20 wurde endlich die - schon lange geplante - Schulhof-Neugestaltung Wirklichkeit.
Nachdem sich in den Vorjahren schon das Lehrerkollegium (Arbeitsgruppe Schulhof) und auch Schülerinnen und Schüler (Modellierungen im Fach Geometrie) viele Gedanken über die unbedingt notwendige Erneuerung unseres Schulhofes und unsere Wünsche und Anforderungen diesbezüglich gemacht hatten, starteten die Bauarbeiten, welche rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres 21/22 abgeschlossen werden konnten.
Advent im neuen Schulhof (Schülervertretung) Advent im neuen Schulhof (Schülervertretung)
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Vielfältige Maßnahmen und Projekte im Distant Learning und Präsenzlernen (z.B. Turnen zu Hause - Videos der Turnlehrer, Wettbewerbe - Fotowettbewerb Latein, Kreativwettbewerb in Religion), "Christbaum" vor der Schule mit Friedensbotschaften, Follow-me-around-Video statt Tag der offenen Tür auf der Homepage, Fasching mit zweiterlei Masken, Schreiben gegen die Einsamkeit (Briefe an Bewohner einer Altenpflegeeinrichtung schreiben), Von der Politik gehört werden (Videokonferenzen mit Bildungsminister Faßmann und Landeshauptfrau Mikl-Leitner), Biologie-Workshop (Webinar): "Mein Beitrag zum Weltklima" mit Südwind NÖ

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Im Schuljahr 2020/20 wurde endlich die - schon lange geplante - Schulhof-Neugestaltung Wirklichkeit.
Nachdem sich in den Vorjahren schon das Lehrerkollegium (Arbeitsgruppe Schulhof) und auch Schülerinnen und Schüler (Modellierungen im Fach Geometrie) viele Gedanken über die unbedingt notwendige Erneuerung unseres Schulhofes und unsere Wünsche und Anforderungen diesbezüglich gemacht hatten, starteten die Bauarbeiten, welche rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres 21/22 abgeschlossen werden konnten.

Handlungsbereiche
Gestalten von Schul- und Freiräumen, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
25

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
-

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
BIG

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
erstmals bei Schuleröffnung 2021, Berichte in lokaler Presse

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
SchülerInnen-Meinungen, Rückmeldungen von Eltern, Kollegium....

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
-

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
positive Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen, Nutzung des Schulhofes durch Schülerinnen und Schüler

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Schülerinnen und Schüler nutzen den Schulhof wieder als Lern- und Erlebnisraum

Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenarbeit Lehrer- Schüler - Eltern, fachübergreifende Projekte

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Erasmus+