ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Kräuterpädagogik - ein Blick in die Kräuterkiste

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: Mittelschule Köflach
KoordinatorIn: BEd Lettner Christine
DirektorIn: HOL Dipl.-Päd.in /Schulleitung Bauer Edith
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Im Schwerpunktfach "Erlebnis Gesundheit" wurde in diesem Schuljahr der Fokus auf heimische Kräuter und Pflanzen und deren Verarbeitung in der Küche gelegt. Gearbeitet wurde nach saisonaler Verfügbarkeit. Neben vielen Informationen zu all den Pflanzen und Kräutern wurde auch immer Hintergrundwissen und Brauchtum miteinbezogen. Paracelsus, Hildegard von Bingen und Sebastian Kneipp waren einige wichtige Personen, die in diesem Unterrichtsfach besprochen wurden.
Jede/r Schüler*in konnte neben den Wissenkarten auch eine Rezeptesammlung mit all den erprobten Speisen anlegen.

Diese Kräuter und Pflanzen wurden zu folgenden Produkten verarbeitet:
* Kresse und Schnittlauch - Brote mit Aufstrichen
* Löwenzahn - Honig
* Bärlauch - Bärlauchsalz, Bärlauchpuffer
* Brennessel - Brennesselbrot
* Rosen - Rosenzucker
* Lavendel - Lavendel-Birnen-Smoothie
* Salbei - Hustenzuckerl
* Johanniskraut - Johanniskrauttee
* verschiedene Kräutermischungen - Teemischungen ("Schnupfentee", "Gute-Nacht-Tee", "Familientee")
* Räuchersalz
* Ostereier mit Naturfarben färben (Zwiebelschalen, Blaukraut, Rohnen...)
Kräuter-Cookies Kräuter-Cookies
Rezept für Kräuter-Cookies Rezept für Kräuter-Cookies
Bärlauchpuffer in der Pfanne herausbacken Bärlauchpuffer in der Pfanne herausbacken
gemeinsames Verköstigen der Bärlauchpuffer gemeinsames Verköstigen der Bärlauchpuffer
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
* Kräuterpädagogik - Kennenlernen der wichtigsten Kräuter
* Verarbeitung der Kräuter zu Aufstrichen, Kräutersalzen, Smoothies und vielem mehr

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Kräuterpädagogik - ein Blick in die Kräuterkiste

Im Schwerpunktfach "Erlebnis Gesundheit" wurde in diesem Schuljahr der Fokus auf heimische Kräuter und Pflanzen und deren Verarbeitung in der Küche gelegt. Gearbeitet wurde nach saisonaler Verfügbarkeit. Neben vielen Informationen zu all den Pflanzen und Kräutern wurde auch immer Hintergrundwissen und Brauchtum miteinbezogen. Paracelsus, Hildegard von Bingen und Sebastian Kneipp waren einige wichtige Personen, die in diesem Unterrichtsfach besprochen wurden.
Jede/r Schüler*in konnte neben den Wissenkarten auch eine Rezeptesammlung mit all den erprobten Speisen anlegen.

Diese Kräuter und Pflanzen wurden zu folgenden Produkten verarbeitet:
* Kresse und Schnittlauch - Brote mit Aufstrichen
* Löwenzahn - Honig
* Bärlauch - Bärlauchsalz, Bärlauchpuffer
* Brennessel - Brennesselbrot
* Rosen - Rosenzucker
* Lavendel - Lavendel-Birnen-Smoothie
* Salbei - Hustenzuckerl
* Johanniskraut - Johanniskrauttee
* verschiedene Kräutermischungen - Teemischungen ("Schnupfentee", "Gute-Nacht-Tee", "Familientee")
* Räuchersalz
* Ostereier mit Naturfarben färben (Zwiebelschalen, Blaukraut, Rohnen...)

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
20

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche der Mädchen und Knaben wurden berücksichtigt

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kontakte und Kooperation mit heimischen Betrieben, der Stadtgemeinde und dem Elternverein

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Bericht auf der Schulhomepage, Facebook und Instagram
Präsentation am Gemeindebildschirm in der Stadtpassage
Berichte in der regionalen Zeitung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
wird bei regelmäßig stattfindenden Besprechungen im Lehrer*innenteam thematisiert und reflektiert

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
gesunde, schmackhafte Ernährung und Verarbeitung saisonaler und regionaler Lebensmittel

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
sichtbar durch die selbst hergestellten Produkte, die die Schüler*innen verköstigen konnten

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
sorgsamer Umgang mit Produkten/Lebensmitteln/Zutaten...
mit einfachen Mitteln und Möglichgkeiten können wunderbare Produkte selbst hergestellt und verköstigt werden (anstelle gekaufter, oft künstlicher Produkte)

Wo liegen unsere Stärken?
An unserer Schule werden Schwerpunktfächer angeboten, die sehr naturverbunden sind und sich nach den Wünschen der Schüler*innen richten.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule