ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Neue Schule, Verein Bildungshof, Eichgraben

Steckbrief
Wir sind eine Gemeinschaft von engagierten Menschen, erfahrenen Alternativschuleltern und diplomierten MontessoripädagogInnen mit langjähriger Praxis. Uns verbindet das Ideal, den heranwachsenden Menschen eine Umgebung zu schaffen, in der sie ohne Angst leben, mit Lust und Freude lernen und ihre Talente entfalten können.
Jahresberichte
Der Aushang der Managementposten
Einrichtung von Managerposten zur Organisation von Arbeiten
2021
Es hat vorher unterschiedliche Gruppen gegeben, die verschiedene Aufgaben übernommen haben, aber die Durchführung wurde nicht kontrolliert. Erwachsene mußten immer wieder laufen und nacharbeiten. Deshalb wurden unter den Schüler*innen Personen benannt, die k… mehr
Die Waben werden begutachtet.
Bienen für die Schule
2020
Ein Bienenstock wurde gemeinsam aufgestellt und die Regeln erarbeitet, wie man damit umgeht. Die Bienen sollen nicht zu sehr gestört werden. Zwischen 11 und 12 Uhr konnte der Stock geöffnet und durch ein Sichtfenster beobachtet werden. In der Freiarbeit besch… mehr
Schullandwoche in Ottenstein
Neustrukturierung der Sekundaria
2019
12 - 14jährige können nicht alles autonom nach den Vorstellungen der Erwachsenen organisieren. Dieser Überforderung wurde entgegen gewirkt. Die SchülerInnen wurden in 3 Gruppen (in etwa nach Alter und Jahrgang in Mathematik) eingeteilt. Jede Gruppe wurden eig… mehr
Das Hochbeet wird genutzt.
Garten im Jahresablauf
2018
Dr. Jürgen Herler baute mit den Kindern ein Hochbeet. Dabei ware vor allem die jüngeren Kinder beschäftigt und haben daraus viel Selbstvertrauen bezogen. Viele Mädchen und Buben haben zum ersten Mal an einem großen Projekt „mitgesägt“. Dann ging es ans Befüll… mehr
voller Arbeitseinsatz
Projekt Kräuterbeet
2017
Im Frühjahr 2017 wurde mit der Sekundarstufe der Neuen Schule ein Kräuterbeet angelegt. Dazu wurde zuerst die Grasnarbe entfernt, eine Einfassung gebaut und - teiweise selbst vorgezogene - Kräuter eingesetzt. Die SchülerInnen haben (nach einem kurzen Input) e… mehr
Die stolzen Bewohnerinnen vor ihrem neuen Gebäude
Ein neuer Standort für die Sekundaria
2016
Im Jahr 2015/16 wurde ein neuer Standort für die Sekundaria gefunden und unter Mithilfe von Eltern und SchülerInnen hergerichtet und gestaltet. Hier sollen die älteren SchülerInnen nun eigenverantwortlich leben und lernen. mehr