ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Astrid Lindgren Schule für ganzheitliches Lernen 1. bis 9. Schulstufe

Steckbrief
Freude entdeckt und forscht. Unsere Schule ist eine Statutenschule mit Öffentlichkeitsrecht, die den gesamten Pflichtschulbereich umfasst. Als pädagogische Basis dienen uns reformpädagogische Ansätze, die aktuellsten Forschungen aus der Neurobiologie des Lernens und das Werk Astrid Lindgrens. Unserer Jahresplanung liegen unser Statut und die öffentlichen Lehrpläne zu Grunde, die konkreten Inhalte und Projekte sind dem jeweiligen Bedarf des Jahrgangs, bzw. der Schulstufe angepasst. Wir bieten den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich nach ihren individuellen Bau- und Zeitplänen zu entwickeln und den Spaß, Dinge zu entdecken und zu erforschen beizubehalten. So bleiben ihnen Kreativität und Spontaneität während des gesamten Bildungsprozesses und eine lebenslange Freude am Lernen erhalten. Die Altersstufen entsprechen der entwicklungspsychologischen Reifung und bilden somit altersheterogene Einheiten. D.h., die Kinder bzw. Jugendlichen einer Altersstufe lernen in gemeinsamen Räumen. Dies ermöglicht den Kindern und Jugendlichen sich innerhalb einer Altersstufe den Lernstoff individuell zu erarbeiten, da in jeder Altersstufe alle Materialien zur Erreichung der Lernziele für diese Stufe und darüber hinaus zur Verfügung stehen. Durch diese Arbeitsweise ist es uns möglich, den SchülerInnen die je individuelle Zeit zu gewähren. Der Übergang in die nächst höhere Stufe kann fließend sein, je nach Bedarf und Entwicklungsstand des Schülers/der Schülerin. Ein Kind birgt in sich das gesamte Potential seines Menschseins. Mitzuhelfen, dieses Potential zu entdecken, zu entwickeln, zu fördern und auszubauen, ist Ziel des Astrid Lindgren Zentrums. Bildung bedeutet daher für uns nicht nur Ausbildung, Wissensvermittlung und Information, sondern ist für uns auch der Prozess der Heranreifung zu einer ganzheitlichen Persönlichkeit. Deshalb haben individuelle Begleitung, soziales Miteinander, Team- und Projektarbeit, Toleranz und Integration - sei es von Kindern anderer Nationalitäten und Kulturen, oder von Kindern mit besonderen Bedürfnissen - im Astrid Lindgren Zentrum einen hohen Stellenwert.
Jahresberichte
Das Titelbild unseres Kochbuches
Von meiner Küche für deine Küche
2020
Das Schuljahr 2019/2020 hat uns im Sommersemester vor gänzlich neue Herausforderungen gestellt: Das Coronavirus machte auch vor Österreich nicht Halt und der Unterricht wurde vom 16.März bis 15.Mai 2020 auf Distance:Learning umgestellt. Das hat plötzlich vi… mehr
Der Verkaufsstand unseres " 's Gschäftl"
Die SDG's im Schulalltag
2019
Die SDG's zeigen einen zu erreichenden Standard unserer Gesellschaft auf, den es zu erreichen gilt. Gemeinsam überlegen und untersuchen wir, was uns als Astrid Lindgren Zentrum möglich ist, einen wertvollen Beitrag im Rahmen der SDG's zu einer gerechteren, na… mehr
Yoga und Ballspielen in der Natur (Palfau)
Sommerprojektwoche Palfau
2018
Dieses Schuljahr lautete unser Schwerpunkt "Gesunder Lifestyle". Neben vielen kleinen Projekten in der Schule wie etwa die intensive Befassung mit Pflanzen in unserem Schulgarten, der Gestaltung des Schulgartens oder der Teilnahme am AISEC-Projekt planten wir… mehr
Alle helfen mit!
Unser Schulgarten
2017
In diesem Schuljahr haben wir verstärkt unseren Fokus auf das Gartenprojekt gelegt. Es wurden drei Hochbeete gebaut, die mit Obst und Gemüse bepflanzt wurden. Hervorgehoben wurde dabei, wie gesund und wertvoll selbst angebautes Obst und Gemüse ist, vor allem … mehr
Ökolgieschwerpunktarbeit in englischer Arbeitssprache
2016
The basic concept of ecology was introduced to students at the beginning of the year. Each week, the aim was to use different experiential tools to familiarise students with simple ecological concepts, with the value of natural world and the threats upon it, … mehr