ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Musik Mittelschule Henndorf

Steckbrief
ÖKOLOG-Schulen verbinden Engagement für die Umwelt mit sozialen und ökonomischen Fragestellungen und versuchen das tägliche Leben in der Schule im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu gestalten. Wir lernen verantwortungsbewusstes Handeln. Wir sind in der Gesundheitsförderung aktiv, bemühen uns um ein soziales Schulklima. Wir sparen Ressourcen, reduzieren Umweltbelastungen oder gestalten Räume und Gelände ökologisch. Wir denken über Umweltthemen nach und dieskutieren, um uns mit der Gemeinschaft zu verbessern. Unser Motto: "Nicht für das Leben, sondern durch das Leben lernen wir!" Was ist ÖKOLOG? ÖKOLOG ist das Basis-Programm des Unterrichtsministeriums zur Bildung für Nachhaltigkeit und Schulentwicklung an österreichischen Schulen. Oberstes Ziel ist es, Bildung für nachhaltige Entwicklung im Schulprogramm zu verankern und Schritt für Schritt anhand von konkreten Themen wie Wasser, Abfall, Energie, Schulgelände, Gesundheit usw. sichtbar zu machen. Zentrale Elemente sind Unterrichtsprojekte, die es den SchülerInnen ermöglichen, nicht nur für, sondern durch das Leben zu lernen.
Jahresberichte
Klima-Demo am 20. September 2019
Wir kämpfen für das Klima
2020
Demonstrationszug: Dieser wird im Ortsgebiet von Henndorf abgehalten und soll sich wie folgt gestalten: Beginn: Ort: Parkplatz der MMS Henndorf Zeit: ca. 10.00 Uhr Ablauf: Vom Parkplatz der MMS Henndorf gehen wir (= gesamte VS + MMS Henndorf; d. h.… mehr
Aktion "Gib 8 - Toter Winkel" 1a
Landesweite Aktion "Wer radelt gewinnt"
2017
FAHRRADKILOMETER SAMMELN Auch heuer nahmen wir wieder an der landesweiten Aktion "Wer radelt gewinnt" teil. Insgesamt 3 Klassen (3a, 3b und 2a) sammelten 3584 gesunde und umweltfreundliche Fahrradkilometer im Zeitraum von April bis Ende Juni. Frau Magdale… mehr
Aktion "Gib8 - Toter Winkel"
Fairtrade und bewusstes Leben
2016
Dieses Jahr drehte sich alles um Fairtrade und bewusstes Leben. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen als auch Menschen mit Migrationshintergrund ermöglichte uns einen kulturellen Einblick in eine andere Welt. Des Weiteren wurden das Naturbewus… mehr