ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Gänserndorf

Steckbrief
Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Gänserndorf bietet ihren Schülerinnen und Schülern eine umfassende Allgemeinbildung kombiniert mit einer fundierten kaufmännischen Ausbildung und Persönlichkeitsbildung, um das Schulmotto „Ready for the future“ zu erreichen. Durch die Wahl des Ausbildungsschwerpunktes in der Handelsakademie können individuelle Interessen und Stärken der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden. Aktuell kann aus folgenden Ausbildungsschwerpunkten gewählt werden: • Informations- und Kommunikationstechnologie, e-Business • Kommunikationsmanagement und Marketing • Management, Controlling und Accounting • Management für das Geschäftsfeld Kulturtourismus Die Ausbildung an der Handelsakademie endet nach fünf Jahren mit der Reife- und Diplomprüfung. Damit ist sowohl der Weg zum Studium als auch - dank der abgeschlossenen Berufsausbildung - der direkte Einstieg ins Berufsleben möglich. Die Handelsschule bietet ebenfalls eine fundierte kaufmännische Ausbildung, die auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung nach drei Jahren endet. Die Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Gänserndorf ist ein verlässlicher Partner der regionalen Wirtschaft und legt somit großen Wert auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Organisationen, um zusätzlich außerschulische Erfahrungen zu sammeln. Diese Möglichkeiten werden auch auf internationaler Ebene geboten, da Projekte im Ausland dank z.B. Erasmus+ durchgeführt werden. Einen hohen Stellenwert nehmen der Umweltschutz und die Umweltbildung ein. Neben all diesen wichtigen Aktivitäten wird den Schülerinnen und Schülern aber auch umfangreiche und vielseitige Gelegenheiten im Bereich des Sports geboten. Zahlreiche Topplatzierungen in den letzten Jahren zeigen das große Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer der Schule.
Jahresberichte
Wir werden eine Umweltzeichen Schule
Durchführung der Zertifizierung zur Umweltzeichen-Schule
2021
Die BHAK/BHAS Gänserndorf ist ÖKOLOG-Schule, der logische nächste Schritt ist der Versuch, Umweltzeichen-Schule zu werden. Wir haben uns auf den Weg gemacht und sind dabei, einen entsprechenden Antrag zu stellen. Das Österreichische Umweltzeichen ist ein s… mehr
Erasmus+ Award für Inklusion Preisverleihung
UmweltmanagerInnen im Klassenzimmer im 4. Jahr
2020
Das Projekt „UmweltmanagerInnen im Klassenzimmer“ geht in das 4. Jahr. Es wurde nun auf alle 1. bis 4. Klassen ausgeweitet. Mittlerweile hat sich das Projekt gut implementiert, es finden sich auch in den 1. Klassen rasch SchülerInnen, die UmweltmanagerInnen w… mehr
Verleihung des Energy Globe NÖ Award Ehrenpreises
Müllberge in Sicht!
2019
Müllcontainer in der Aula! Soweit das Auge reicht. Der Workshop „Müllberg in Sicht“ setzte sich mit dem Thema Plastik auseinander. Schwerpunkt war der Themenbereich „Plastikmüll“. Der Workshop teilte sich in zwei Stationen auf: 1. „Der Lebensweg einer Plastik… mehr
UmweltmanagerInnen samt Betreungslehrerinnen
Ausweitung des Projekts UmweltmanagerInnen von allen 1. auch auf alle 2. Klassen
2018
Ziel dieses Projekts ist die ordentliche Mülltrennung und Müllvermeidung in den Klassen; Energiesparen durch Abdrehen des Lichts, des Ventilators, des PCs, Schließen der Fenster usw. beim Verlassen der Klasse. Bereits im letzten Jahr wurden das Projekt in … mehr
Überreichung des Hans Czettl Förderpreises 2017
Peer-Projekt Umweltmanager
2017
Dieses Projekt, im Rahmen unseres umfangreichen Umwelt-Erasmus+ Projekts verwirklicht, wurde von der EU Kommission als "Very successful project" gekürt; mit dem Hans-Czettel Preis 2017 vom Land NÖ prämiert und von der EU Nationalagentur für Österreich für de… mehr
Workshop "Your food changes the world"
Your food changes the world
2016
Das Hauptziel unseres Workshops war – neben der Wissensvermittlung - das Herz unserer SchülerInnen zu berühren, sie die Situation der Nutztiere in der Massentierhaltung erleben und spüren zu lassen. Wir schafften den Spagat, sie die Wahrheit erleben zu lasse… mehr