ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Projektschule Graz

Steckbrief

Schule ist mehr, als nur der Ort an dem Lernen stattfindet: Im Haus und im Garten finden die Kinder eine vielfältige, anregende Lernumgebung, die aktives, forschendes und produktives Lernen fördert.

In den Lernzeiten dienen das gesamte Schulhaus sowie der Gartenpavillon als Arbeitsraum.

In den Pausen sowie in der gelenkten Freizeit können sich die Kinder in unserem großen und vielseitigen Garten austoben.

Hier wird auch soziale Kompetenz im selbstständigen Verwalten und Gestalten von „Lagern“ erforscht.

Ein großzügiger Werkraum steht unseren kreativen Köpfen zur Verfügung. 

Ein zentraler Treffpunkt ist der Speisesaal mit eigener Küche, wo unser „Haubenkoch“ täglich frisch und vor Ort kocht. Dabei sind ihm Regionalität und eine hohe Qualität der Lebensmittel besonders wichtig. Gemeinsames Essen stärkt den Zusammenhalt.

Die zentrale Lage unserer Schule, die gute Erreichbarkeit und die Einbettung in die Innenstadt bieten vielfältige Möglichkeiten für Kooperationen und Lernen an außerschulischen Lernorten wie Theater, Museen, etc.